Umbau der Steuerung eines bestehenden Prüfstands

Umbau der Steuerung eines bestehenden Prüfstands
Grossansicht Bild
23.09.2015 | Arbeit: Lehrabschlussprüfung - 4. Lehrjahr

Ein Kunde im Bereich Anlagen- und Komponentenbau für Hydraulik fragte uns für den Umbau der Steuerung eines bestehenden Prüfstands, auf Grund einer Risikoanalyse, an. Wir konnten daraus die individuelle Produktivarbeit von unserem Lernenden Automatiker, generieren. Ein interessantes, reales Kundenprojekt, bei dem er zeigen konnte, was er in den vier Lehrjahren gelernt hat.


Als Umfang wurden folgende Arbeiten definiert:

  •   Zeichnen des Elektroschemas mit Stückliste
  •   Erstellen einer Dispo für den Aufbau
  •   Aufbauen und verdrahten der Steuerung
  •   Engineering des SPS-Programms
  •   Verfassen eines Handbuchs
  •   Montage und Installation beim Kunden
  •   Inbetriebsetzung und Optimierung
Unser Lernender legte ein kleines Meisterstück an den Tag. Mit der Dokumentation und der Präsentation vor den Experten rundete er seine lückenlose Arbeit ab. Mit einer Gesamtnote von 5.5 erreichte er schlussendlich die zweitbeste Prüfung der Automatiker im Kanton Bern.
Eine hervorragende Leistung, auf die wir als Ausbildungsbetrieb sehr stolz sind.

Michael Kummer, Geschäftsführer KETAG

Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)