Steuerung für Spezialkälteanlage

Steuerung für Spezialkälteanlage
Grossansicht Bild
22.09.2015 | Steuerung für Spezialkälteanlage

Rollende Planung war bei folgendem Projekt angesagt: Ein Anlagenbauer im Bereich Kältetechnik fragte uns für den Bau einer Steuerung sowie die elektrische Ausrüstung der Anlage in seiner Werkstatt an. Da es sich um einen Prototypen für die Entwicklung eines neuartigen Gases handelt, waren viele Details zum Zeitpunkt der Angebotserstellung noch nicht klar. Wichtig für den Kunden war, dass er einen flexiblen und zuverlässigen Partner hat, welcher für den gesamten elektrischen Teil, der Installation bis zur Dokumentation, einsteht. Die SPS-Soft- und Hardware kam dabei vom österreichischen Mutterhaus. Als alle Komponenten bei uns eingetroffen waren, bauten wir die Steuerung auf. Die Planung sowie das Elektroschema entstanden dabei quasi just-in-time. Kaum war die Steuerung fertig fuhr ein Servicetechniker mit dem Schaltschrank zum Kunden und begann mit der elektrischen Ausrüstung der Anlage. Dabei musste noch die eine oder andere Überraschung oder Abweichung vom ursprünglichen Plan ausgebügelt werden. Dank der Fachkompetenz und Flexibilität unserer Mitarbeiter konnte die Anlage dennoch termingerecht fertig gestellt werden.

Michael Kummer, Geschäftsführer KETAG

Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)