Nur die Vorstellungskraft setzt Grenzen!

Nur die Vorstellungskraft setzt Grenzen!
Grossansicht Bild
Formkasten für Skischuh mit indivdueller Oberfläche.
11.08.2014 | Mit der Lasertechnologie ist jetzt die Fertigstellung bis zum fertigen Produkt in eigener Regie möglich. Die Kunden schätzen die hohe Innovationskraft des Unternehmens, das sich der Steigerung von Oberflächenveredelung verschrieben hat. MZ Lasertech setzt neu auf Laser-Lösungen von GF Machining Solutions, die sich durch grosse gestalterische Vorteile und Wirtschaftlichkeit auszeichnenen.

Das Ostschweizer Unternehmen MZ Lasertech in Engelburg hat sich der Laserbearbeitung zugetan. Sie hat sich auf das Texturieren, Gravieren, Mikrostrukturieren, Markieren und Beschriften von 2D-Geometrien bis hin zu komplexen 3D-Geometrien spezialisiert.


Hierzu hat dieses Unternehmen in die Lasermaschine Laser 600-5Ax (5-Achsig simultan) von GF Machining Solutions investiert. Mit dieser Maschine resp Verfahren können Stahl, Hartmetall, Messing, Aluminium Teile sowie Graphit und Kupferelektroden von sehr hoher Qualität hergestellt werden.

Nur die Vorstellungskraft setzt Grenzen!

Nur die Vorstellungskraft setzt Grenzen!
Grossansicht Bild
Unendliche viele Oberflächen- und Texturstrukturen sind möglich. Nur die Vorstellungskraft setzt Grenzen!

„Die unbegrenzten Bearbeitungsmöglichkeiten machte diese Maschine zu unserer ersten Wahl“, erklärt Geschäftsführer Markus Zwicker. „Qualität und Leistung haben bei uns oberste Priorität. Von unserem Partner erwarten wir stets höchste Maschinenqualität, Erfahrung sowie Verfügbarkeit.“


Bei anspruchsvollen Oberflächenveredelungen auf Werkstücken in der Endphase kann sich das Unternehmen keine Fehler erlauben. Genau hier leistet die LASER 600-AX einen wertvollen Beitrag.

AgieCharmilles Laser 600 5Ax

AgieCharmilles Laser 600 5Ax
Grossansicht Bild
Der bewegleiche Kopf mit der Laserquelle und den Funktionen ermöglicht die 3D Bearbeitung in den verschiedensten Materialien

Die Laserprodukte von GF Machining Solutions digitalisieren den gesamten Texturierungsprozess. Damit erhält man eine effiziente und nie dagewesene Möglichkeit im Voraus eine Ansicht des Endproduktes zu erhalten. Texturen und Bilder können sowohl in grossen als auch in kleinen Losgrössen zuverlässig reproduziert werden.


„Der patentierte Laserkopf umfasst verschiedene nützliche Spezialfunktionen, um die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten“, erzählt Herr Zwicker. „Als wichtige Voraussetzung ist die programmierbare Schwenkachse zu erwähnen. Damit kann man jede Form oder Radien in gleichbleibender Qualität bearbeiten.“


Des weitern wurde vom Hersteller ein hochauflösende Kamera mit Beleuchtung für Feinjustierung eingebaut. Die Positionierung kann aber auch mit einem 3D-Taster erfolgen. Die unterschiedliche Linsenleistung garantiert die wirtschaftliche Umsetzung der Geometrien.
Grosses Interesse hinsichtlich Veredelung kommt aus der Automobil-, Uhren- sowie Medizinalindustrie.


„Diese Investitionen unterstützt uns in der Umsetzung unseren Dienstleistungen für den Kunden sichert uns auch in Zukunft die Wertschätzung unserer Kunden.“ so Zwicker.

Anwender:
MZ LaserTech GmbH
Breitschachenstrasse 56
CH-9032 Engelburg
+41 (0)71 371 20 26
mz@mzlasertech.ch
www.mzlasertech.ch


Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)