Messung der Bestrahlungsdosis bei Krebspatienten

Messung der Bestrahlungsdosis bei Krebspatienten
Grossansicht Bild
Invivo Dosimeter
05.04.2013 | Die Iftest AG stellt wie auch schon in den letzten Jahren auf der Medtec Europe 2013 in Stuttgart eine Premiere vor. In diesem Jahr zeigt das Schweizer Unternehmen erstmals das Invivo-Dosimeter zur Messung der Bestrahlungsdosis während der Behandlung von Krebspatienten.

Die Iftest AG ist auf die Entwicklung, NPI/Industrialisierung und Produktion von elektronischen Geräten und Baugruppen spezialisiert. Für dieses spezielle Projekt, hat die Iftest AG die Entwicklung der Elektronik übernommen. Dabei waren die Herausforderungen im Entwicklungsprozess, die strengen Auflagen, welche die Norm EN 60601 an ein medizinisches Produkt der Risikoklasse IIb in der 3. Ausgabe stellt.

Das Invivo Dosimeter stellt während der Radiotherapie-Behandlung ein wichtiges Werkzeug zur Qualitätssicherung dar. Es überprüft die Genauigkeit der Dosierung, welche an den Patienten abgegeben wird. Das erlaubt mögliche Fehler aufgrund einer Fehlfunktion des Gerätes und, oder menschliches Versagen zu überwachen.

Ein grosses Augenmerk wurde auf die Implementierung der Kommunikationssoftware gelegt, um eine sichere übertagung der Messdaten im Bestrahlungsraum zu garantieren.


Marco Rubitschun
Marco Rubitschun
Fachkontakt
Iftest AG Kontaktaufnahme
Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)