Kompetenz und Flexibilität
unter höchsten Anforderungen

Kompetenz und Flexibilität unter höchsten Anforderungen
Grossansicht Bild
28.07.2015 | Ein sofortiger Einsatz unter höchsten Anforderungen an die Fahrzeuge sind notwendige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. DHL ist Marktführer in der internationalen Logistikindustrie und koordiniert seit vielen Jahren die Logistik des internationalen Auto-Salons in Genf. Mit Jungheinrich hat DHL einen verlässlichen Partner bei Mietgeräten und Service rund um die Uhr.

Kunde:

DHL
 

Auftrag an DHL:

Logistik für Zulieferung und Abtransport des gesamten Materials aller Aussteller
 

Anforderung an Jungheinrich:

– Vermietung von 50 Dieselstaplern

– Service und Kundendienst rund um die Uhr
 

Zeitraum:

Januar bis März 2012

 

Der internationale Auto-Salon Genf zählt zu den wichtigsten Automessen weltweit. Auf 102‘000 m² werden im Messekomplex Palexpo rund 700 Marken präsentiert und jedes Jahr rund 700‘000 Besucher erwartet. Der interne logistische Ablauf am Messestandort in Genf wird von DHL koordiniert. In einem engen Terminplan musste das gesamte Material aller Aussteller den Messeständen zugeordnet und pünktlich zum Messestart einsatzfähig sein. Für die internen Transporte wurde logistisch aufgestockt. Jungheinrich ist als Marktführer in der Intralogistik der kompetente Partner, wenn es um Mietstapler geht. Mit mehr als 350 Fahrzeugen am Standort in Hirschthal steht für jedes Budget und jeden Bedarf das passende Fahrzeug zur Verfügung. Ausgestattet mit dieser Fahrzeug-Kapazität können auch Miet-Projekte mit mehreren Fahrzeugen über einen längeren Zeitraum realisiert werden. Insgesamt 50 Dieselstapler inklusive einem Service-Support stellte Jungheinrich für den Einsatz auf dem Messegelände in Genf bereit.
 

Wie auch bereits in 2011 übernahmen die Jungheinrich-Fahrzeuge die internen Transporte für den Auftraggeber DHL und sicherten eine erfolgreiche Umsetzung dieser herausfordernden logistischen Aufgabe.

Das Projekt

Das komplette Material der verschiedenen Autohersteller muss aus 31 Ländern nach Genf transportiert und am Salon aufgebaut werden. Der interne Ablauf am Messestandort Genf, beginnend mit der Anlieferung bis hin zur Verteilung in den verschiedenen Messehallen muss koordiniert und logistisch geplant werden. Diese Aufgabe wird von DHL gelöst und durch Jungheinrich für die internen Transporte unterstützt. Am Ende des Salons gilt es, das komplette Material wieder abholbereit für die verschiedenen Aussteller an der Rampe bereitzustellen. Eine logistische Herausforderung der Meisterklasse, die höchste Anforderungen an Mitarbeiter

und Material stellt.
 

Der DFG 435s mit einer Tragkraft von 3.5 Tonnen bietet höchste Umschlagleistung und passt sich optimal den unterschiedlichsten Einsatzanforderungen an. Dabei steht die Sicherheit immer im Vordergrund. Ein extrem niedriger Schwerpunkt und die Sicherheitslenkachse gewährleisten eine hohe Fahrstabilität. Der Arbeitsplatz ist ergonomisch gestaltet und auf den Fahrer zugeschnitten. Das sorgt für Sicherheit, schützt die Gesundheit und ermöglicht ein entspanntes und konzentriertes Arbeiten.
 

Die Herausforderung für Jungheinrich

Während 3 Monaten waren 50 Dieselstapler rund um die Uhr im Einsatz mit dem Ziel zum Messestart ein brillantes Ergebnis zu präsentieren und Fahrzeuge und Materialien von 700 Ausstellern in 9 Messehallen an Ort und Stelle zu transportieren. Die Aufgabe war für Jungheinrich nicht mit der Lieferung der 50 Dieselstapler abgeschlossen. Fahrzeuge und Materialien waren durch die hohe Laufleistung und den permanenten Einsatz rund um die Uhr hoher Beanspruchung ausgesetzt. Durch den engen Terminplan mussten alle Fahrzeuge permanent in top Qualität einsatzfähig sein. Mit einem Team von mehr als 100 Kundendiensttechnikern schweizweit ist Jungheinrich mit der Flexibilität ausgestattet den notwendigen Servicetechniker auch für Mietprojekte zur Verfügung zu stellen. Speziell für dieses Projekt wurde über die gesamte Laufzeit ein Kundendiensttechniker ebenfalls rund um die Uhr auf Stand by gestellt. So konnte bei Bedarf innerhalb kürzester Zeit der Einsatz vor Ort aufgenommen und damit der logistische Workflow gewährleistet werden. Ein wirkliches Rund-um-Paket von Fahrzeug und Service.


Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)