Höchste Anforderungen an
die Gummiformteile für Resipod

Höchste Anforderungen an die Gummiformteile für Resipod
26.05.2011 | Die Firma Proceq SA in Schwerzenbach, Schweiz, stellt qualitativ hochwertige tragbare Prüfgeräte für die zerstörungsfreie Messung der Eigenschaften und Strukturparameter von Beton, des Härtegrads von Metallen und der Wickelhärte von Papierrollen her.

Bei den Prüfgeräten für Beton gibt die Messung des spezifischen Widerstands Aufschluss über den Zustand eines Betonbauwerks. Der spezifische Widerstand steht nicht nur in engem Zusammenhang mit der Korrosionswahrscheinlichkeit und der Korrosionsgeschwindigkeit, aktuelle Studien haben auch gezeigt, dass der spezifische Widerstand direkt mit der Chloriddiffusionsgeschwindigkeit korreliert.

Beim Resipod handelt es sich um eine voll integrierte Messsonde mit vier Kontakten zur zerstörungsfreien Messung des spezifischen Widerstands von Beton. Das Gerät zeichnet sich durch eine hohe Messgeschwindigkeit und ein robustes, wasserdichtes Gehäuse aus, das für die Arbeit in schwierigen Umgebungen geeignet ist.

An die beiden äusseren Elektroden wird eine Spannung angelegt. Der Strom wird durch Ionen in der Porenflüssigkeit transportiert. Anschliessend wird die Potenzialdifferenz zwischen den beiden inneren Elektroden gemessen. Der berechnete spezifische Widerstand hängt von den Abständen zwischen den Elektroden ab.

Hauptanforderung Wasserdichtheit des Gehäuses

Für das Gehäuse des Resipods hat sich Proceq an Kubo Form gewandt. Die Hauptanforderung bei dieser Entwicklung war die Wasserdichtheit des Gehäuses. Die Gehäuse-Dichtung sollte sogar resistent gegen Salzwasser und Reinigungsmittel sein. Eine weitere Herausforderung an die Kubo Form waren die vier Gummi-Kontaktkappen. Die einzelnen Kontakte sind gefedert gelagert, um Unebenheiten auszugleichen und müssen zudem die Federkraft aufnehmen. Die Kontakte sollten einfach und schnell montier- und demontierbar sein, eine aus Kundensicht besonders wichtige Anforderung.

Erfahrung spielt bei Gummiformteilen eine entscheidende Rolle. Von der Gummi-Mischung über das Werkzeug bis zum Herstellungsprozess beeinflussen auch kleinste Details die fertigen Teile. Kubo Form AG befasst sich seit über 60 Jahren mit Gummiformteilen und kann Sie in allen Phasen kompetent beraten. Damit auch Ihr Produkt ein Erfolg wird.

Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)