Fahrzeug-PCs für Anwendung im Blaulichtbereich

Fahrzeug-PCs für Anwendung im Blaulichtbereich
Anwendungen des Navigations- und Ortungssystems NAPOS von DECOTASK sind für den Betrieb auf Fahrzeugrechnern zugeschnitten.
25.10.2012 | Mobile Auftragsverwaltung, Navigation und Ressourcenortung sind Leistungsmerkmale moderner Leitstellen. Zusätzliche Bedürfnisse wie Dokument- und Bilddatenaustausch von und zur Zentrale sowie Anwendungen für die taktische Lagebeurteilung vor Ort, erfordern im Fahrzeug leistungsstarke und kompakte Systeme mit offener Architektur.

Die vorgestellten Fahrzeugrechner von Spectra (Schweiz) AG erfüllen diese Voraussetzungen auf Basis von Windows™ oder Android Betriebssystemen. Die Anwendungen des Navigations- und Ortungssystems von DECOTASK sind für den Betrieb auf solchen Fahrzeugrechnern zugeschnitten und ermöglichen neben der Basisfunktionalität die geographische Darstellung aller beteiligten Ressourcen eines Einsatzes und direkte Zugriffe auf wichtige Informationsquellen. Serverseitig integriert das Navigations- und Ortungssystem alle mobilen Ressourcen über redundante Kommunikationsverbunde und stellt der Einsatzleitzentrale einen präzise definierten Funktionsumfang zur Verfügung.

Fahrzeug-PC mit 8" Touch Panel

Fahrzeug-PC mit 8" Touch Panel
Grossansicht Bild
Dieser Fahrzeug-PC VTT-1000 läuft unter dem Android Betriebssystem, welches eine sehr offene Architektur hat.

iKarPC-W08A heißt einer der neuen All-in-One PC mit 8" Touchscreen von Spectra. Die nennenswerten Stärken sind die umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten. Neben WLAN 802.11 b/g und Bluetooth bietet der kompakte und robuste Touch-PC auch noch HSPA/UMTS und Quad-Band EDGE/GRPS/GSM und GPS.

 

Für die Anbindung innerhalb des Autos ist der iKarPC W08A mit 1x RS232/422/485, 2x USB, 1x Gbit LAN und 1x DB 9 CAN-Schnittstelle für OBD-II/J1939/FMS Diagnose-Systeme ausgestattet, das auftretende Fehlfunktionen von Steuergeräten im Fahrzeug registriert und anzeigt. Das intelligente Power Management ermöglicht das automatische, zeitversetzte Abschalten des Systems nachdem der Motor des Fahrzeugs abgestellt wurde. Der iKarPC wird mit Windows XP Embedded ausgeliefert. Software Tools für die Darstellung der Fahrzeugdaten und für die Verwendung der GPS Funktion sowie ein SDK für Entwickler sind im Lieferumfang enthalten. Dieser Fahrzeug PC hat einen gut lesbaren und gleichzeitig kompakten 8“ 800 x 480 WVGA Touch Screen. Der Touch Screen Bildschirm ist Sunlight Readable mit einer Bildschirmhelligkeit von 600 nits. Er besitzt eine automatische Abblendfunktion, welche die Helligkeit äußeren Lichtverhältnissen anpasst. Eine weitere ganz wichtige Eigenschaft des iKARPCs ist sein erweitertes Temperaturspektrum von -20°C bis +60°C, sowie der Eingangsspannungsbereich von 9 bis 30VDC, welcher für den Einsatz in Fahrzeugen ausgelegt ist. Der iKarPC-W08A ist mit dem energiesparenden Intel Z510 1.1GHz Prozessor ausgestattet, deren Leistungen für alle fahrzeugüblichen Anwendungen vollkommen ausreicht. Datenspeicherungen sind auf HDD/SSD und / oder auf der eingebauten 4 GB CF-Karte möglich. Der iKarPC kann auf flexible Art montiert werden, z. B. mit Saugnäpfen und biegbaren Armen. Mit den unterschiedlichen Montagemöglichkeiten ist der iKARPC in Polizei-, Sanitäts-, oder generell in Off-Road Fahrzeugen, Schiffen, Baggern, Bussen und Lastwagen sowie Traktoren einsetzbar. Der iKARPC ist der ideale Transport-PC für Ortung und Navigation, drahtlose und drahtgebundene Kommunikation, Diagnose, Multimedia, Bild und Videoerfassung, Telefonie und viele weitere Anwendungen im mobilen Bereich.

 

Spectra (Schweiz) AG hat auch noch andere Fahrzeug-PCs, wie z.B. der VTT-1000, die mit anderen Betriebssystemen laufen, wie z.B. Android. Diese Betriebs-Systeme freuen sich grosser Beliebtheit, da diese Plattformen sehr offen sind und überall leicht integrierbar sind.

 

Detaillierte Daten solcher Fahrzeugrechner findet man unter www.spectra.ch/mobile-pc .


Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)