Automatische EcoDrive® Lean-
Lifte® optimieren Lagerlogistik bei Brugg

Automatische EcoDrive® Lean-Lifte® optimieren Lagerlogistik bei Brugg
Grossansicht Bild
Hänel automatische Vertikallagersysteme
20.02.2015 | Der schnelle Mausklick benötigt eine schnelle Logistik. Ob im Maschinenbau, Elektroindustrie, Fahrzeug- oder Flugzeugin-Industrie, ein effizientes Lager orientiert sich immer nach der gestellten Aufgabe.

In enger Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Resoplan und der Firma Hänel Büro- und Lagersysteme, als Hersteller automatischer Intralogistik-Systeme, plante und optimierte Brugg Cables mit sechs modernen Lean-Liften® das raffiniert durchdachte Zentrallager im schweizerischen Brugg.

 

Nach der Gründung 1896 entwickelte sich die Brugg Cables AG mit rund 650 Mitarbeitern zum führenden Kabelhersteller in der Schweiz. Die Produktpalette ist vielfältig und reicht vom Glasfaserkabel zur Signalübertragung über Niederspannungskabel zur Baustellenversorgung bis zum Hochspannungskabel für die großen Stromversorger. In enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden entwickelt die Brugg Cables  maßgeschneiderte Systemlösungen bis hin zu Großprojekten für ganze Stromversorgungsanlagen.

Innovative "Blackbox"-Lagersysteme

Dynamische Lagersysteme, welche nach dem Umlaufregal- und der Vertikallagertechnik funktionieren, gehören seit vielen Jahren zum Standardrepertoire der modernen Lagertechnik. Sie sind bis heute äusserst aktuell geblieben, obschon sich diese Technik – oberflächlich betrachtet – kaum verändert hat. Das Besondere liegt in vielen Details verborgen, wie eine EML-Recherche beim weltweit bekannten Hersteller "Hänel" ergab. Das in Deutschland und in der Schweiz produzierende Unternehmen setzt nach wie vor auf seine beiden im Markt bewährten, aber noch viel Innovationspotenzial bietenden Produktreihen "Rotomat" und "Lean-Lift".


Bewertung Ø:
   
Meine Bewertung:

Fragen und Kommentare (0)