Wohnungslüftungs-Box

» Beitrag melden

Neu mit Hygienezertifikat

Wohnungslüftungs-Box
Grossansicht Bild
Archiv | 28.01.2019 | Mit dem Hygienezertifikat für die Wohnungslüftungs-Box Comfort TH-WLB-C trägt die Trox Hesco Schweiz AG den steigenden Hygieneanforderungen an Lüftungskomponenten Rechnung. Dabei werden die Vorgaben aus den einschlägigen Europäischen Normen wie DIN EN 16798-/3 (11/2017) sowie auch der Schweizer SWKI-Richtlinie VA104-01 eingehalten.

Bei der TH-WLB-C handelt es sich um eine extrem kompakte Lüftungskomponente, die durch den geringen Platzbedarf in jeden Serviceschrank passt und die durch die integrierten Schalldämpfer für einen leisen Betrieb sorgt. Da die TH-WLB-C lageunabhängig einbaubar, problemlos zu warten und zu bedienen ist, beginnt der Komfort bei diesem Gerät bereits beim Einbau. Zudem bietet sie in Kombination mit dem zentralen Lüftungsgerät von Trox Hesco Schweiz AG eine optimierte Systemlösung für kleinere und mittlere Mehrfamilienhäuser.
 
Bedarfsgerechte Anwendung
Die Trox Hesco Wohnungslüftungsbox Comfort (TH-WLB-C) ist eine kompakte Lüftungseinheit, mit der zentral aufbereitete Luft in jeder Wohnung bedarfsgerecht erteilt wird. Integrierte Zu- und Abluftregler mit nachgeschalteter Schalldämmeinheit realisieren in jeder Wohnzone die gewünschten Volumenströme und reduzieren darüber hinaus den Lärmpegel. In der einfachsten Anwendung läuft die Bedienung über einen Stufenschalter. Optional kann ein Raumbediengerät mit Touchpanel angeschlossen werden. Für eine Einbindung in übergeordnete BUS-Systeme ist eine ModBus Schnittstelle vorgesehen.
 
Komfortlösung für MFH
Easyhomesystem (EHS) - die Komfortsystemlösung für Mehrfamilienhäuser (MFH).
Das innovative Easyhomesystem vernetzt die Komfort- und Sicherheitskomponenten in Wohnhäusern und Wohnblöcken miteinander und optimiert so die Anlage in Bezug auf Druck, Energie und Akustik. In Kombination mit einem zentralen Lüftungsgerät X-CUBE compact garantiert die Wohnungslüftungs-Box Comfort (TH WLB-C) einen besonders energieeffizienten Betrieb: Einerseits sorgt der Gegenstromwärmetauscher im Zentralgerät für eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung und andererseits wird durch die bedarfsgerechte Luftverteilung nur so viel Luft im Gebäude gefördert wie benötigt wird, um die Menschen mit Frischluft zu versorgen. Das Easyhomesystem ist für maximal 20 Wohnungen pro Gebäude ausgelegt. Durch die Vernetzung der Komponenten können Informationen jederzeit ausgetauscht, verarbeitet und die Anlage den aktuellen Anforderungen angepasst werden. So ist es möglich, die Geräte je nach Zustand der Raumluft zu optimieren. Energieersparnis, Druckoptimierung und ein leiserer Betrieb sind nur drei nützliche Effekte dieser Systemlösung.
Beim Easyhomesystem handelt es sich um eine vorbereitete Standardlösung, die autark ohne PC und Internetverbindung betrieben werden kann. Die Inbetriebnahme wird durch die Trox Hesco Schweiz AG vorgenommen – Sie haben also eine Aufgabe weniger, um die Sie sich kümmern müssen.

Fragen und Kommentare (0)