Vibrationsfrei Fräsen mit ScrewFit-Wechselkopf

» Beitrag melden

Walter baut Accure·tec
Programm für kleine Durchmesser aus

Vibrationsfrei Fräsen mit ScrewFit-Wechselkopf
Grossansicht Bild
Accure·tec Aufnahmen AC060 mit ScrewFit.
Archiv | 12.10.2021 | Mit den schwingungsgedämpften Accure·tec Aufnahmen brachte Walter im Frühjahr ein Produktprogramm speziell für das vibrationsarme Drehen und Fräsen mit langen Auskragungen auf den Markt. Nun werden die Accure·tec Bohrstangen A3000 und die Aufnahmen für Aufsteckfräser AC001 um eine neue Facette ergänzt: Die schwingungsgedämpfte Aufnahme AC060 für ScrewFit-Wechselköpfe ist gezielt für kleinere Durchmesser entwickelt und wird zunächst für die Schnittstellen T18, T22, T28 verfügbar sein.

Wie alle Accure·tec Aufnahmen besitzt auch diese ein axial und radial elastisch gelagertes Dämpferelement, das bereits ab Werk voreingestellt ist. Die kraftschlüssige ScrewFit-Verbindung und die konische Form der Fräs-Aufnahme verleihen dem Werkzeug eine hohe Stabilität, was zu hoher Prozesssicherheit und Oberflächengüte führt.

 

Mit der Fräs-Aufnahme Accure·tec AC060 können Anwender neben einfachem Werkzeugwechsel vor allem vom breiten ScrewFit-Programm profitieren. Dies ist nicht zuletzt für den Werkzeug- und Formenbau interessant, wo ScrewFit – auch aufgrund der kleineren Fräs-Durchmesser – häufig zum Einsatz kommt. Die schwingungsgedämpfte Aufnahme AC060 bietet sich an, zum Beispiel wenn dünnwandige Formen vibrationsarm gefräst werden sollen. Hohe Rundlaufgenauigkeit (< 5 µm) bei bis zu dreimal höheren Schnitttiefen und geringerer Geräuschentwicklung, eine deutlich höhere Standzeit von Werkzeug und Spindel sowie eine Vielzahl maschinenseitiger Schnittstellen (neben HSK auch Steilkegel, CAT-V oder Walter Capto™) sind weitere Merkmale, von denen die Anwender profitieren.


Fragen und Kommentare (0)