Spectra PowerBox 400-i7 BV

» Beitrag melden

PERFORMANCE, FLEXIBILITÄT
& KOMPAKTHEIT IN PERFEKTION

Spectra PowerBox 400-i7 BV
Grossansicht Bild
Spectra PowerBox 400-i7 BV
Archiv | 14.03.2019 | Der lüfterlose Mini-PC Spectra PowerBox 400-i7 BV ist leistungsstark, modular erweiterbar und kompakt in der Bauform. Dies prädestiniert ihn für den Einsatz in der industriellen Bildverarbeitung.

Spectra stellt mit der Spectra PowerBox 400-i7 BV einen lüfterlosen Mini-PC für die industrielle Bildverarbeitung vor, der in puncto Leistungsfähigkeit, modularer Erweiterungsmöglichkeiten und kompakter Bauform keine Wünsche offen lässt.
Der leistungsstarke Mini-PC verfügt über eine Intel® HD 630 Grafik-Engine der 9. Generation. Für höchste Performance sorgt ein hochmoderner Intel® Core™ i7-7700T Desktop-Prozessor der Kaby Lake Familie.


Für bemerkenswerte Flexibilität in der Ausstattung stehen ein Steckplatz für serielle Schnittstellenerweiterungen sowie zwei Sockel für LAN- oder PoE-Erweiterungen zur Verfügung. Damit können 6 LAN + 4 PoE Ports realisiert werden, die in der Bildverarbeitung z.B. zum Anschluss von Kameras ideal geeignet sind. Zusätzliche Erweiterungen ermöglichen vier mPCIe-Steckplätze.


Insgesamt lassen sich mehr als 100 Ausstattungsvarianten im Plug-and-Play Prinzip zusammenstellen.


Mit diesem Variantenreichtum bietet die Spectra PowerBox 400-i7 BV die technischen Möglichkeiten eines klassischen 19“ Industrie-PC, benötigt allerdings weniger als ein Zehntel dessen Volumens.


Spectra lässt dem Kunden freie Wahl, ob er den Mini-PC fertig bestückt und getestet bezieht oder seine Anpassungen selbst vornimmt


Fragen und Kommentare (0)