Slow Down! Energie SINNVOLL einsetzen

» Beitrag melden

Power and Energy Solutions

Slow Down! Energie SINNVOLL einsetzen
Grossansicht Bild
Power and Energy Solutions bietet SEW-EURODRIVE
Archiv | 02.04.2020 | Ein Ziel von Unternehmen ist es die Energieeffizienz zu erhöhen und mit geeigneten Maßnahmen in der Automatisierung den Energiebedarf zu senken - ohne dabei die hohe Verfügbarkeit von Prozess, Produktion und Maschinenzelle zu beeinflussen. Im besten Fall steigert ein intelligentes Netzleistungs- und Energiemanagement die Anlagen- und Maschinenverfügbarkeit.

Entwicklung zur modularen Fabrik
Durch die steigenden Anforderungen von Markt und Kunden ändert sich das Layout von Fabriken. Mehr Module, mehr Flexibilität, mehr Automatisierung und weniger starre Strukturen sind die Folge. Entsprechend muss auch die Automatisierungstechnik und das Energiemanagement mit neuen Technologien diesen Entwicklungen Rechnung tragen. Für die Energieversorgung bietet die SEW für die Industrie 4.0 Fertigung das passende Netzleistungs- und Energiemanagement. Damit können die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Energie in der Produktion besser zu nutzen. Gleichzeitig muss das Energiemanagementsystem volle Transparenz und ein detailliertes Monitoring der Netz- und Verbrauchsdaten gewährleisten.


Mit Power and Energy Solutions: Energie sinnvoll einsetzen
Fabriken müssen in der Zukunft wandelbarer sein, als sie es heute sind. Die Digitalisierung, Losgröße 1, sich verändernde Kundenwünsche und eine flexible Produktion sind nur ein paar Randbedingungen, die es zu erfüllen gilt. Ein weiterer Faktor, der einen Einfluss auf die technische Gestaltung von Maschinen und die Produktion hat, ist die Entwicklung der Energiekosten.
 
Mit Power and Energy Solutions bietet SEW-EURODRIVE:

  • Reduktion von Leistungsspitzen aus dem Versorgungsnetz
  • Reduktion der Energiekosten durch Speicherkondensatoren im Zwischenkreis
  • Anbindung an externe DC Versorgungsnetze
  • Unterbrechungsfreier Anlagenbetrieb bei Netzausfall
  • Leistungs- und Energiemessdaten für ISO 50001 Energiemanagementsysteme
  • Reduzierte Oberwellenbelastung im Versorgungsnetz
Auch die Komponenten der Power and Energy Solutions gibt es bei SEW-EURODRIVE als Baukastensystem und aus einer Hand: MOVI-C® CONTROLLER, ein kompaktes Mehrachssystem MOVIDRIVE® bestehend aus Versorgungs-, Kondensator- und Ein- oder Doppelachsmodule, optimiert mit Schaltnetzteilmodulen mit AC- und DC-Versorgung sowie dem passenden Speichermodul – und los geht’s.

Fragen und Kommentare (0)