Rückblick: EPHJ 2019

» Beitrag melden

Herausragende Bilanz für
die 18. Ausgabe des Salon EPHJ

Archiv | 29.06.2019 | Angesichts der Bestätigung, dass es um den Uhrenmarkt hervorragend bestellt ist, schliesst der Salon EPHJ die Türen seiner 18. Ausgabe mit sehr positiven Eindrücken, sowohl was die etwas höheren Besucherzahlen als auch die Zufriedenheit der 820 Aussteller angeht.

Nach vier intensiven Messetagen haben die Organisatoren ebenso wie die 820 Aussteller des Salon EPHJ allen Grund zur Zufriedenheit. «Diese 18. Ausgabe schliesst sich nahtlos an die vergangenen Ausgaben an, weist aber in vielen Bereichen auch Verbesserungen auf, insbesondere in Bezug auf die Besucherzahl, die zur Zufriedenheit der Aussteller um 4% gestiegen ist», erklärt Messedirektor Alexandre Catton.


Ersten Umfragen zufolge sind viele Fachbesucher zum ersten Mal zum Salon EPHJ gekommen und von der Qualität und dem Know-how der Aussteller beeindruckt. Fest steht, dass die Besucher eine immer weitere Anreise auf sich nehmen, aus Europa oder den anderen fünf Kontinenten. «Die Attraktivität der Uhrmacherei ist nach wie vor gross. Aber auch die Medizintechnik und die Branche der mikrotechnologischen Geräte ziehen zahlreiche Fachbesucher an, die die Verknüpfungen zwischen diesen unterschiedlichen Hochpräzisionstechnologien immer deutlicher wahrnehmen», fügt Alexandre Catton hinzu.


Die Erholung der Uhrenexporte dürfte direkt zu den Geschäftsabschlüssen und Auftragseingängen beigetragen haben. Die Stimmung ist positiv, und die Indikatoren sind im grünen Bereich, wenngleich die Lieferanten die Marktentwicklungen und realen Markenbedürfnisse weiterhin aufmerksam beobachten. Dasselbe gilt für die Synergien zwischen den verschiedenen Sektoren der Messe. Die Anzahl der Medtech-Aussteller (384) ist kräftig gestiegen. Zudem lässt sich ein deutlicher Trend zu Diversifikationsbemühungen erkennen.


Eine Diversifikation, die durch die Firma FEMTOprint, Sieger des Grossen Ausstellerpreises 2019, dank eines medizinischen Geräts für den Kampf gegen Netzhautverschlüsse mit Komponenten der Uhrmachertechnologie veranschaulicht wird.

Die 18. Ausgabe war zudem durch die Vereinfachung des Namens geprägt. Die Messe trägt nun den Namen EPHJ – eine Marke, die auf der ganzen Welt bekannt ist, mit einem neuen Logo, das alle in Genf vertretenen Bereiche der Hochpräzision vereint.

 

Die nächste Ausgabe des Salon EPHJ findet vom 16. bis 19. Juni 2020 in Genf statt.


Fragen und Kommentare (0)