Neue Massstäbe in der Prozessmesstechnik

» Beitrag melden

Die neue Proline 300/500

Neue Massstäbe in der Prozessmesstechnik
Die neue Proline - simply clever
Archiv | 02.03.2018 | Die neue Proline 300/500 setzt neue Massstäbe in der Prozessinstrumentierung. Mit herausragenden technischen Innovationen und einem industrieoptimierten Gerätedesign ermöglicht die neue Proline 300/500 einen maximalen Einsatzbereich und herausragende Performance im Messbetrieb.

Breitbandige Einsatzbereiche
Proline 300/500 bietet in Kombination mit der breitesten Sensorgerätepalette ideale Lösungen für alle Durchflussmessaufgaben. Proline 300/500 ermöglicht Anlagen- und Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten und damit die Kosten zu senken.

Herausragende Eigenschaften
Das neue ISEM (intelligent sensor module) garantiert einen störungsfreien, digitalen Signalabgriff direkt an der Signalerzeugung am Sensor. Neben dem eigentlichen Messsignal werden viele weitere Diagnose- und Zustandsparameter in Echtzeit bereitgestellt. Die voll digital aufgebaute Elektronik garantiert Driftfreiheit und maximale Immunität gegenüber Umwelteinflüssen. Die modulare Elektronik-Systemarchitektur garantiert optimierte Lebenszykluszeiten von > 20 Jahren durch die einfache Integration auch zukünftiger Kommunikationsstandards und Zusatzfunktionalitäten.

Die Proline 300/500 verfügt erstmals über ein integriertes WLAN und einen integrierten Webserver zur einfachen Bedienung und Bereitstellung zusätzlicher Prozess- und Geräteinformationen.

Unter dem Direktlink sind die Vorteile der neuen Proline 300/500 - Integrated Industry Safety in Videosequenzen zusammengefasst.

Fragen und Kommentare (0)