Neue Generation
Hochpräzisions-Drucktransmitter Typ 8228

» Beitrag melden

Höchste Genauigkeit, sehr kompakte
Abmessungen, robustes Edelstahl, grosser Temperaturbereich

Neue Generation Hochpräzisions-Drucktransmitter Typ 8228
Grossansicht Bild
Hochpräzisions-Drucktransmitter Typ 8228
11.02.2021 | Der Sensor Typ 8228 ist mit seiner Messgenauigkeit von 0,05 % v.E. (bei den Messbereichen = 1 bar beträgt die Messgenauigkeit 0,1 % v.E.) bestens als Referenzsensor geeignet. Durch die kompakten Abmessungen, dem robustem Gehäuse und dem industrietauglichen Ausgangssignal ergibt sich ein sehr weites Einsatzgebiet.

Alle Medien-berührte Bauteile sind aus Edelstahl gefertigt. Ein integrierter Messverstärker wandelt die Messsignale direkt in störsichere und über längere Strecken übertragbares Spannungssignal oder Stromsignal um.

Bei der Messart „Relativ“ wird die Druckmessung gegen den Umgebungsdruck durchgeführt, der Sensor besitzt eine gegen Umgebungseinflüsse geschützte Bohrung für den Ausgleich mit dem Umgebungsdruck. Bei der Messart „Absolut“ wird der angelegte Druck gegen ein eingeschlossenes Vakuum gemessen, diese Messart ist ab dem Messbereich 0 ... 250 mbar verfügbar. Der elektrische Anschluss erfolgt über einen M12 x 1 Stecker.

 

Features
  • Messbereiche von 0 ... 0,1 bar bis 0 ... 200 bar
  • Messgenauigkeit ab 0,05 % v.E.
  • Integrierter Verstärker mit Ausgang 0 ... 10 V
  • Temperaturbereich -20 ... +80 °C
  • Schutzart IP67


Mehr über den Hochpräzisions-Drucktransmitter Typ 8228 erfahren
 

Drucksensoren, auch Druckaufnehmer, Drucktransmitter und Druckmessumformer genannt — MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH liefert Antworten auf Ihre Fragen zur Druckmesstechnik

Begriffserklärung Druckreferenz

Begriffserklärung Druckreferenz
Grossansicht Bild
Hochpräzisions-Drucktransmitter Typ 8228
Atmosphäre (gage):

Der Drucksensor ist, über ein Druckausgleichselement zum Schutz vor Umwelteinflüssen, gegen die Umgebung geöffnet. Die Druckmessung erfolgt relativ gegen den realen, momentanen Atmosphärendruck.
 

Geschlossenes Referenzvolumen (sealed reference):
Der Sensor ist gegen die Umgebung dicht. Im eingeschlossenen Volumen auf der Referenzseite der Druckzelle herrscht näherungsweise Atmosphärendruck. Es wird relativ zu diesem virtuellen Atmosphärendruck (sealed gage, sealed reference) gemessen.
 

Absolutdruck (absolut):
Der Sensor ist gegen die Umgebung dicht. Das abgeschlossene Volumen auf der Membrangegenseite ist evakuiert. Gemessen wird somit gegen 0bar Absolutdruck (absolute Messung).

 

Mehr über den Hochpräzisions-Drucktransmitter Typ 8228 erfahren
 

Drucksensoren, auch Druckaufnehmer, Drucktransmitter und Druckmessumformer genannt — MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH liefert Antworten auf Ihre Fragen zur Druckmesstechnik


Fragen und Kommentare (0)