Modulares Prüfstecksystem
FAME für 19-Zoll-Baugruppenträger

Modulares Prüfstecksystem FAME für 19-Zoll-Baugruppenträger
Grossansicht Bild
Prüfstecksystem für 19-Zoll-Baugruppenträger.
Archiv | 01.07.2019 | Das modulare 19‘‘-Prüfstecksystem FAME 3 RACK von Phoenix Contact benötigt keinen Betriebsstecker, es arbeitet nach dem Öffnerprinzip.

Das System vereint komplexe Schalthandlungen für Funktionsprüfungen von Strom- und Spannungswandlern sowie Auslöse- und Signalkontakten in nur einem kompakten und platzsparenden Block. Für Sie bedeutet dies Zeitersparnis. Den automatischen Wandler-Kurzschluss und die Sternpunkt-Brückung stellen Sie mit Standardsteckbrücken in der Prüfsteckleiste sicher. Durch den patentierten Drehgriff und den damit verbundenen voreilenden Wandler-Kurzschluss bietet das System eine hohe Sicherheit. Die vorgefertigten Baugruppen sind auf die einfache Montage in 19‘‘-Racks in zwei, drei und vier Höheneinheiten ausgelegt. Mit 50 mm Breite setzen Sie die Prüfsteckleiste bis zu acht mal in einem Rack in einer Reihe ein. Unbenutzte Kontakte füllen Sie mit Dummy-Scheiben auf. Diese können entfallen, wenn die Montage direkt in Frontplatten oder Türen außerhalb des 19‘‘-Racks erfolgt. Durch versetzt angeordnete Prüfsteckerbuchsen ist das System besonders platzsparend. Sie befestigen die Prüfleitungen einfach mit Kabelbindern. Für das FAME RACK ist eine Abdeckung mit oder ohne Statuskontakt erhältlich. Die Prüfsteckleiste und der Prüfstecker verfügen über die Barrier-Anschlusstechnik für Ring- oder Gabelkabelschuhe und nutzen das Systemzubehör des Reihenklemmenprogramms CLIPLINE complete.

Rubriken: Elektrotechnik

Fragen und Kommentare (0)