Messende Lichtgitter für einfache
Objektkontrollen in der Intralogistik

» Beitrag melden

Das Leistungs-Plus dank IO-Link

Messende Lichtgitter für einfache Objektkontrollen in der Intralogistik
Grossansicht Bild
Archiv | 21.06.2021 | • Einfache Objektvermessung in der Intralogistik ohne großen Programmieraufwand • Hohe Auflösung für genaue Objekterfassung • Beste Integrierbarkeit dank standadisierter IO-Link Schnittstelle • Selektive Strahlenauswertung zur Bestimmung von Abmessungen oder Abständen zwischen Objekten

Für optimierte Logistikprozesse
Die messenden Lichtgitter eignen sich ideal, um Intralogistikprozesse zu überwachen. Dank der Auswertung, wieviele und welche Lichtstrahlen unterbrochen sind, kann festgestellt werden, ob sich die beförderten Objekte in der korrekten, sicheren Transportlage befinden. Auch Höhe und Breite von Paletten, Paketen oder Boxen lassen sich präzise mit einem Strahlenabstand von 10 Millimeter erfassen.


Präzises Monitoring mit IO-Link
Mit dem mehrstrahligen System lassen sich insgesamt fünf verschiedene Messwerte per IO-Link übermitteln, aus denen sich die Höhe, die Position aber auch die Kontur eines oder mehrerer Objekte ableiten lassen. Zudem werden Diagnoseinformationen zu Betriebsstunden ermittelt und digital übertragen für eine bedarfsgerechte Instandhaltung.

 


Fragen und Kommentare (0)