Industriemonitore im IP66-Edelstahlgehäuse

» Beitrag melden

TPM-36 Serie: IDEAL FÜR DIE
MEDIZIN-/ PHARMA-/ LEBENSMITTELINDUSTRIE

Industriemonitore im IP66-Edelstahlgehäuse
Grossansicht Bild
Edelstahl Industriemonitore
Archiv | 25.02.2021 | In der Medizin-, Pharma- und Lebensmittelindustrie sind die Hygieneanforderungen ganz besonders hoch. Die Verbreitung von Partikeln, Keimen und anderen Verunreinigungen muss unbedingt verhindert werden. Deshalb werden im Produktionsprozess Werkstoffe eingesetzt, deren Kontaminationspotenzial so gering wie möglich ist.

Für den Einsatz im hygienekritischen Umfeld hat Spectra das Portfolio um die Edelstahlmonitore der TPM-36 Serie erweitert. Die Verwendung von Edelstahl für das Gehäuse dieser Monitore garantiert dem Anwender eine sehr hohe Oberflächenqualität, die stark korrosiven Umgebungen, hohen Drücken und Temperaturen dauerhaft Stand hält. Auch bei Dauerbeanspruchung bleiben die homogenen Oberflächen frei von Haarrissen oder Poren, so dass sich keine Verunreinigungen festsetzen können. Zusätzlich sind die Monitore rundum nach IP66-Schutzart ausgeführt. Alle Monitoranschlüsse sind als M12-Konnektoren ausgeführt und ermöglichen eine einfache Reinigung und / oder Desinfektion ringsherum.
Der Anwender kann zwischen Displaygrössen von 10“ bis 23.8“ wählen. Je nach Modell sind die Displays mit einem resistiven oder kapazitiven Touchscreen ausgestattet. Für besonders brillante Bildwiedergabe stehen auch Modelle in Full HD Auflösung zur Verfügung.

Fragen und Kommentare (0)