Flat Flexible Kabel (FFC) mit Steckverbinder

Flat Flexible Kabel (FFC) mit Steckverbinder
Grossansicht Bild
Axon Flachleiter
Archiv | 13.04.2021 | Die Flat Flexible Kabel (FFC) und Steckverbinder stellen eine grosse Flexibilität an Board-to-Board Verbindungen dar.

Sie bestehen aus flachen verzinnten oder vergoldeten Kupferleitern, die mit Polyester- oder Polyimidbändern isoliert sind. Von 0,30 mm Abstand für Platzersparnis bis 1,25 mm steht eine grosse Auswahl an Raster zur Verfügung, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Zusätzlich können die Kabel gefaltet werden oder Abschirmungen, Kerben, Stanzen, Schlitzen, Markieren oder spezielle Montagemethoden enthalten. Die Flat Flex Kabel können auch in schwer zugänglichen Anwendungsbereichen leicht montiert werden. Dabei können die Kabel gebogen und gefaltet werden, um den Weg optimal zu gestalten. Die unterschiedliche Stärke der Kabel kann je nach benötigten Strom erhöht oder in einem flexiblen Einsatz eher reduziert werden.
  • Extrem kleine Abmessungen
  • Einfache und schnelle Installation
  • Kompatibel mit ZIF / LIF-Anschlüssen.
  • Hervorragende Flexibilität hohe Zyklen
  • EMI-Abschirmung mit Aluminiumband

FPC/FFC Stecker

FPC/FFC Stecker
Grossansicht Bild
Iriso FFC Stecker
Die FFC-Flat Flexible Kabel werden auf FPC/FFC Steckern angeschlossen. Dank der frei wählbaren liegenden oder stehenden Stecker können sie in Anwendungsbereichen mit wenig verfügbarem Platz eingesetzt werden. Die Steckerserie bietet vielfältige Möglichkeiten, um Ihr flexibles Flachkabel gemäss Ihren Spezifikationen sicher anzuschliessen. Dazu helfen Eigenschaften wie, verschiedene Verriegelungsmethoden oder Doppelkontakt ‘’Tandemkontakt’’. Für geschirmte Kabel kann der Schirm direkt auf die Platine geführt werden um auch höhere Datenraten wie beispielsweise bei LVDS zu gewährleisten.
  • Sicherer Anschluss
  • Mögliche Verriegelung
  • Anschluss für abgeschirmte Versionen
  • Innovationen wie „Auto-Lock“, Tandem-Kontakt
  • Platzsparende Bauform

Fragen und Kommentare (0)