Fehlerstromschutzschalter Typ B
erkennen alle Arten von Fehlerströmen

» Beitrag melden

Das Plus an Schutz: FI-Schalter Typ B und B+ hfq

Fehlerstromschutzschalter Typ B erkennen alle Arten von Fehlerströmen
Grossansicht Bild
Fehlerstromschutzschalter Typ B erkennen alle Arten von Fehlerströmen.
Archiv | 29.10.2020 | Dreiphasige Frequenzumrichter erfordern besonderen FI-Schutz – vor allem in feuergefährdeten Bereichen. Unsere neuen, allstromsensitiven Fehlerstromschutzschalter Typ B erkennen alle Arten von Fehlerströmen. Damit lassen sich die Vorgaben der Niederspannungs-Installationsnorm NIN, bezüglich FI Typ B Schutz, einfach umsetzen.

Der FI Typ B+ hfq bietet erhöhten Brandschutz für bis zu 100 kHz. Die selektive Version «S» ist um mehrere Perioden auslöseverzögert und kann dem FI Typ B und B+ hfq vorgeschaltet werden. Die neuen FI-Schalter gibt es jetzt im bewährten Hager Modulargerätedesign. Sie erweitern unsere 10-kA-Reihe nach Typ A und Typ F um Typ B und können überall einfach nachgerüstet werden.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Erweiterter Fehlerstromschutz
  • Erhöhter Brandschutz
  • Einfache und sichere Installation

 

Drei Varianten – viele Einsatzmöglichkeiten:

  • Er­wei­ter­ter Feh­ler­strom­schutz Typ B, 10 kA
    Er­höh­te Im­mu­ni­tät ge­gen be­triebs­be­ding­te Ab­leit­strö­me (2 A für Fre­quen­zen > 2 kHz).
     
  • Erhöhter Brandschutz Typ B+ hfq, 10 kA
    Erhöhter Brandschutz bis 100 kHz.
     
  • Selektiv Typ B S, 10 kA
    Typ B mit zu­sätz­li­cher Aus­lö­se­ver­zö­ge­rung um meh­re­re Pe­ri­oden der Netz­span­nung -> Selektiv «S».

 


Fragen und Kommentare (0)