Epson präsentiert ultrakompakte
RTC Module mit Time-Stamp Funktion

» Beitrag melden

Ideal für zeitkritische Applikationen wie vernetzte
Produktionsanlagen, Handhelds, Sicherheitsausrüstung, Sensoren etc.

Epson präsentiert ultrakompakte RTC Module mit Time-Stamp Funktion
Grossansicht Bild
Epson RTC RX-8111CE
02.12.2019 | Seiko Epson Corporation hat 2 neue RTC’s mit Time-Stamp im Programm, RX8111CE und RX4111. Beide präsentieren sich im winzigen 3.2 x 2.5 x 1.0mm Gehäuse. Erste Muster sind November/Dezember verfügbar, Serienstart ist für März 2020 vorgesehen.

Eine RTC erübrigt die oft delikate Implementation von Oszillatoren, speziell hilfreich bei uP’s die so extrem auf Ultra-Low-Power getrimmt sind, dass kleinste Designfehler ein Anschwingen unter bestimmten Rahmenbedingungen verhindern. Der integrierte IC offeriert ferner neben Langzeitstabilität diverse Features die letztendliche Platz, Energie und somit Kosten sparen und die Implementation von Quality of Service Funktionen erleichtern.
 

Grossansicht Bild
Technische Daten

Bei den beiden neuen RX8111CE und RX4111 haben nicht nur eine Auto Power switch Funktion wie Ihr Vorgänger RX8130CE sondern einen Time-Stamp der Zeitinformationen abgespeichert. Diese Informationen, wie beispielsweise benötigte Zeit für System SW Updates, Batteriewechsel, Systemalarme, etc. bleiben auch beim Umschalten auf die alternative Spannungsversorgung erhalten.


Diese kann sehr klein dimensioniert werden dank der Reduktion der Backupstromaufnahme auf typischerweise 100nA bei 3V.


Fragen und Kommentare (0)