Doppelankerrelais mit zwei Kontaktsätzen

» Beitrag melden

Relaisbaureihe SID4 mit zwei
unabhängigen 4-poligen zwangsgeführten Kontaktsätzen

Doppelankerrelais mit zwei Kontaktsätzen
Grossansicht Bild
Archiv | 17.12.2021 | Die neue Relaisbaureihe SID4 ist ein Doppelankerrelais, welches mit zwei unabhängigen zwangsgeführten Kontaktsätzen nach IEC 61810-3 Typ A ausgestattet ist. Es können somit u.a. 2-kanalige Steuerungsarchitekturen der funktionalen Sicherheit z.B. SIL3 (IEC 61061) bzw. Pl “e“ (ISO 13849) realisiert werden.

Die Flächeneinsparung gegenüber Lösungen mit zwei vergleichbaren herkömmlichen Relais beträgt rund 22%. Durch die interne Verdrahtung der Kontaktsätze und nur eine Magnetspule reduziert sich die Anzahl an Bohrungen auf der Platine von 20 auf 10. Der Kunststoffanteil des Relais konnte im Vergleich zu 2 Stück SIF312 um 39% verringert werden. Unter dem Relaisgehäuse entstanden zwei Bestückungsflächen für Bauelemente bis zu einer Höhe von ca. 3 mm. Im Vergleich konnte die Spulenleistung um rund 40% gesenkt werden. Die Nennleistung beträgt 820 mW. Spulenspannungen von 5 VDC bis 110 VDC sind erhältlich.

 

Grossansicht Bild

Neben der Lötmontage steht als lötfreie Montagetechnik ELOPINS (Press-Fit-Technologie) zur Verfügung. Die Einpresskontakte gewährleisten eine gasdichte Verbindung zur Leiterplatte. Dies geht mit hoher Verbindungsqualität einher und schont die Ressourcen, da ein Lötprozess entfällt.


Approbationen von UL und TÜV liegen vor. Bemusterungen können kurzfristig durchgeführt werden.


Fragen und Kommentare (0)