Die neue Wärmebildkamera testo 883

» Beitrag melden

Beste Bildqualität trifft
automatische Wärmebildverwaltung

Die neue Wärmebildkamera testo 883
Grossansicht Bild
Wärmebildkamera testo 883: Effiziente Verstärkung für Instandhaltung und Facility Management.
Archiv | 26.02.2021 | In Instandhaltung und Facility Management machen Sie mit Ihrer täglichen Arbeit den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Tag mit erreichten Produktionszielen oder schmerzhaften Verlusten, weil Anlagen ungeplant stillstehen mussten. Wir finden: Sie haben Verstärkung verdient. Verstärkung, die alles sieht, worauf es in Ihrem Job ankommt und Ihnen mit praktischen Funktionen Arbeit abnimmt.

Mit der Wärmebildkamera testo 883 entgehen Ihnen in elektrischer und mechanischer Instandhaltung keine thermischen Auffälligkeiten. Und zu welchem Messort das Wärmebild gehört, speichert die Wärmebildkamera mit der testo SiteRecognition-Technologie direkt ins Bild dazu.


Die Wärmebildkamera testo 883 überzeugt mit einer Infrarot-Auflösung von 320 x 240 Pixeln – mit der integrierten testo SuperResolution-Technologie auf 640 x 480 Pixel erweiterbar.
Zusätzlich haben Sie mit dem manuellen Fokus immer die volle Kontrolle über das Wärmebild.


Die testo SiteRecognition Technologie übernimmt das Wiedererkennen des Messorts, das Abspeichern und das Verwalten der Wärmebilder voll automatisiert. Das schließt Verwechslungen aus, vermeidet Fehler bei der Auswertung und spart Zeit durch den Wegfall der manuellen Bilderzuordnung.


Fragen und Kommentare (0)