Die neue Digitax-HD-Serie von Control Techniques

» Beitrag melden

CONTROL TECHNIQUES STELLT SEINEN
NEUEN SERVOANTRIEB AUF DER SINDEX 2018 VOR

Die neue Digitax-HD-Serie von Control Techniques
Grossansicht Bild
Digitax-HD-Serie
Archiv | 24.07.2018 | Control Techniques, Teil der Nidec-Unternehmensgruppe, wird auf der Sindex 2018 (Bern, 28. - 30. August) seine neue Generation fortschrittlicher Servoantriebe vorstellen.

Die neue Digitax-HD-Serie (0,7 - 51 Nm mit 153 Nm Spitze / 1,5 - 16 A mit 48 A Spitze) bietet höchste Leistungsfähigkeit für die Motorsteuerung sowie Flexibilität in einem kompakten Gehäuse. Der Digitax M750 zielt auf Automatisierungssysteme mit hoher Achsanzahl ab und bietet alle Vorteile eines modularen Systems mit einem gemeinsamen DC-Bus und eigenständiger Antriebsflexibilität.
 

Die neue Serie konzentriert sich auf Anwendungen mit hoher Überlast und Impulsbelastung, bietet aber auch eine kontinuierliche Servosteuerung sowie eine Induktionsmotorsteuerung und ist zunächst in zwei Funktionsumfängen erhältlich.
 

Digitax M753 ist als optimierter Verstärker für eine leistungsstarke zentrale Steuerung mit integriertem EtherCAT und einfachen Drehschaltern für eine schnelle Zuordnung von Netzwerkadressen konzipiert.
 

Alternativ ermöglicht die flexible Digitax M751 Basis-Option dem Entwickler, bis zu zwei Optionsmodule aus der bestehenden Unidrive-M-Reihe wie PROFINET, Ethernet/IP oder einen IEC61131-Hochleistungs-Motion-Controller zur dezentralen Maschinensteuerung hinzuzufügen.

 

Minimale Baugröße
 

Sowohl für Einzel- als auch Mehrachsenkonfigurationen ist die Serie Unidrive M750 äußerst kompakt: die M753-EtherCAT-Variante ist nur 40 mm breit – das sind 5 Achsen über die Breite eines A4-Blatts mit 10 mm Reserve; oder 7 Achsen, wenn sich das Blatt im Querformat befindet.
 

Der Antrieb eignet sich auch für flache 200-mm-Schränke. Der Digitax HD ist damit der branchenweit kompakteste 400V-Servoantrieb.
 

Sein patentiertes Ultraflow™-System ermöglicht es Maschinenbauern, die Schrankgröße um bis zu 50% zu reduzieren, indem die Wärme direkt aus dem Schaltschrank abgeführt wird. Dieser Ansatz bietet den zusätzlichen Vorteil, dass Antriebe gestapelt werden können, ohne dass ein großer Luftkanal zwischen ihnen erforderlich ist.

 

Maximale Leistungsfähigkeit
 

Hochdynamische Anwendungen profitieren von der 300% Spitzenbelastbarkeit des Digitax HD sowie dessen 62-µs-Stromschleife und 16 kHz Schaltfrequenz.

Seine flexible Schnittstelle zur Rückmeldung der Drehzahl und Position unterstützt verschiedene Rückkopplungstechniken – von robusten Resolvern bis hin zu den neuesten digitalen Encoder-Techniken mit einem Kabel.

 

Schnelle und einfache Installation
 

Der Digitax HD verfügt über zahlreiche Funktionen und Zubehör, was die Installation und Inbetriebnahme so einfach wie möglich gestaltet.
 

Zu den Merkmalen zählen: leicht zugängliche und steckbare Anschlüsse; ein spezielles Kit zur Parallelschaltung mehrerer Achsen, um die Installation zu beschleunigen; ein integrierter Bremswiderstand und elektronisches Motortypenschild für ein schnelles Setup und eine schnelle Inbetriebnahme mit dem PC-Tool Unidrive M Connect oder einer optionalen SD-Karte.
 

Machine Control Studio bietet eine flexible und intuitive IEC61131-Umgebung zur Programmierung von Automatisierungs- und Motion-Control-Funktionen.

 

Flexibilität
 

Die Serie Digitax HD passt sich flexibel an die bevorzugte Architektur des Kunden an, sei es für zentralisierte Motion-Control-Anwendungen, verteilte Intelligenz oder eine beliebige Kombination aus beidem. Die Unterstützung aller wichtigen industriellen Feldbusse garantiert eine einfache Integration in jede Fertigungslinie.

 

Zugehörige Motoren
 

In Kombination zur Serie Digitax HD steht der Unimotor hd von Control Techniques als hochdynamischer bürstenloser AC-Servomotor mit erstklassiger Leistungsfähigkeit zur Verfügung.
 

Mit seinem weiten Drehmomentbereich von 0,72 bis 85 Nm mit 255 Nm Spitze, Nenndrehzahlen von 1000 bis 6000 U/min, mehreren Trägheitsstufen und einer großen Auswahl an Rückkopplungsoptionen ist der Unimotor hd die perfekte Lösung für hochdynamische Anwendungen.
 

Control Techniques bietet auf der Sindex 2018 erstmals die Gelegenheit, die neue Generation seiner Servoantriebe kennenzulernen. Besuchen Sie uns in Halle 3.2 am Stand B08, um weitere Informationen zu erhalten.
 

Control Techniques, ein Nidec-Unternehmen, ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung elektronischer drehzahlveränderbarer Antriebe zur Steuerung von Elektromotoren. Das Unternehmen wurde 1973 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Newtown, Wales. Weltweit finden sich Fertigungs- und F&E-Standorte zusammen mit Automationszentren an 45 Standorten.

Weitere Informationen unter: www.ControlTechniques.ch


Fragen und Kommentare (0)