CSEM Digital Journey: Sieben KMUs
im Rennen um einen « Boarding Pass »

» Beitrag melden

CSEM Digital Journey – Bitte einsteigen!

Archiv | 20.10.2018 | Sieben Unternehmen werden den Sieg der ersten CSEM Digital Journey untereinander ausmachen. Der auf Schweizer KMU ausgerichtete Wettbewerb rund um die Technologien des CSEM ist auf hohes Interesse gestossen. Der Name des Gewinnerunternehmens wird am 7. November anlässlich des Business Days des Forschungs- und Entwicklungszentrums bekannt gegeben.

Schweizer KMU mangelt es nicht an Ideen, um den Herausforderungen des digitalen Wandels zu begegnen – dies die erfreuliche Erkenntnis aus der ersten Phase der CSEM Digital Journey. Das im Technologietransfer tätige CSEM hat diesen Wettbewerb lanciert, um einem Schweizer Unternehmen mit maximal 250 Mitarbeitenden dabei zu helfen, sein Digitalisierungs-Projekt umzusetzen. Das Gewinner-Unternehmen erhält vom CSEM ein Unterstützungspaket im Wert von CHF 100'000.–

 

Den digitalen Wandel als Chance betrachten
Das im Juni zur Verfügung gestellte Portfolio des CSEM umfasst Technologien wie künstliche Intelligenz, Kommunikations- und Bildverarbeitungslösungen oder die Überwachung von Vitalparametern, um einige Beispiele zu nennen. Zahlreiche Unternehmen liessen sich von dieser Vielfalt inspirieren und legten Vorschläge für vielfältige Anwendungen aus dem Industrie 4.0-Sektor, dem Gesundheitswesen, der Uhrenbranche oder dem Sicherheitsbereich vor.


Sieben Finalisten für eine Bordkarte
Die Jury, bestehend aus hochrangigen Persönlichkeiten der Eidgenössischen Technischen Hochschulen, des Verbandes Swissmem, der Initiative Digital Switzerland, der Wirtschaft und der Politik, zeigte sich beeindruckt von der Qualität und der Relevanz der erhaltenen Bewerbungen. Basierend auf Kriterien wie technologische Bedeutung oder wirtschaftliches Potenzial des eingereichten Projektes wurden sieben Unternehmen selektioniert, unter denen die endgültige Wahl getroffen wird. Die ausgewählten Unternehmen sind: Cleanfizz (GE), Dicronis (ZH), Eyeware (VS), Microsens (VD), Soleco (ZH), Swissphone (ZH) und Ventura (NE). Der Gewinner der CSEM Digital Journey erhält seine Bordkarte am 7. November, anlässlich des CSEM Business Days.

 

Die Finalisten:
Cleanfizz (GE): Hersteller von selbstreinigenden Solarpanels
Dicronis (ZH): Anwendung zur kontinuierlichen Überwachung des lymphatischen Systems
Eyeware (VS): Software, die Autos und Computern die Blickverfolgung ermöglicht.
Microsens (VD): Auf intelligente Sensoren spezialisiertes Unternehmen
Soleco/Velasolaris/Geminise (ZH): Intelligente Systeme für wirtschaftliche Energie-Effizienz
Swissphone (ZH): Alarmsysteme
Ventura (NE): Im Bereich Werkzeugmaschinen tätige Firma


Die Jury:
Präsident: Georges Kotrotsios, Mitglied der Geschäftsleitung, Vize-Präsident, Direktor Marketing & Business
Development
Silvio Bonaccio, ETHZ, Gesamtleitung ETH transfer
Nicolas Bürer, CEO Digital Switzerland
Marc Gruber, EPFL, Vize-Präsident Innovation
Raphaël Rollier, Swisscom, Leiter Digital Innovation and Transformation
Robert Rudolph, Swissmem, Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsleiter Bildung und Innovation
Christian Wasserfallen, Nationalrat


Rubriken: Förderpreise

Fragen und Kommentare (0)