Bewegungs-/Präsenzmelder theMura ausgezeichnet

» Beitrag melden

Formvollendet vielseitig

Bewegungs-/Präsenzmelder theMura ausgezeichnet
Grossansicht Bild
Formvollendet vielseitig: Theben Bewegungs-/Präsenzmelder theMura für alle gängigen Schalterprogramme.
23.02.2021 | Theben Bewegungs-/Präsenzmelder theMura für alle gängigen Schalterprogramme wurde wegen seines „schlichten puristischen Designs in Verbindung mit der flachen und kompakten Bauweise" mit dem renommierten German Design Award 2021 in der Kategorie „Building and Elements“ ausgezeichnet.

Die Theben AG präsentiert die neuen theMura 2-Draht- und 3-Draht-Bewegungs- und Präsenzmelder zur Unterputz-Montage. Sie sind universell für nahezu alle Schalterprogramme der führenden Hersteller einsetzbar. Dank des besonders flachen, attraktiven Designs machen theMura Bewegungs- und Präsenzmelder überall eine gute Figur.

Die Highlights der Unterputz-Bewegungs-
und Präsenzmelder theMura im Überblick:

 

  • Attraktives, flaches Design:
    Die theMura Unterputz-Wandmelder lassen sich besonders unauffällig im Raum platzieren und durch ihr attraktives Design fügen sie sich harmonisch in die Raumumgebung ein.
     
  • Großer Erfassungsbereich von 14 x 17 m:
    u. a. in Korridoren, Treppenhäusern, Einzelbüros, Wohnräumen, Kellern und WCs.
     
  • Flexible Erweiterung dank Master-Slave:
    Kostenoptimierung durch zusätzliche Slave-Melder.
     
  • Integrierter Taster (deaktivierbar):
    Mit dem integrierten Taster kann die Beleuchtung manuell ein- oder ausgeschaltet werden. Wird die Funktion nicht benötigt, einfach deaktivieren.
     
  • Dank dem Zubehör-Set passt theMura ideal in das vorgegebene Schalterprogramm:
    Theben theMura UP-Bewegungs- und Präsenzmelder sind universell für nahezu alle Schalterprogramme der führenden Hersteller einsetzbar.
     
  • Viele Komfortfunktionen:
    Orientierungslicht, Treppenlichtfunktion, Akustikfunktion, fernbedienbar per App (Fernbedienung erforderlich) u. v. a. m.
     
  • Preisgekröntes Produktdesign:
    theMura wurde wegen "schlichte puristische Design in Verbindung mit der flachen und kompakten Bauweise" mit dem renommierten German Design Award 2021 in der Kategorie „Building and Elements“ ausgezeichnet.

Fragen und Kommentare (0)