Allround Jet Dispenser gewinnt Award

» Beitrag melden

Tarantula Allround Jet Dispenser von Essemtec
gewinnt Circuits Assembly NPI Award in der Kategorie Dosieren

Allround Jet Dispenser gewinnt Award
Grossansicht Bild
Tarantula von Essemtec.
Archiv | 23.03.2018 | Essemtec, ein Schweizer Hersteller von adaptivem, hoch flexiblem SMT Pick-und-Place-Equipment, ausgeklügelten Dosieranlagen, welche sowohl für das Highspeed-Dispensen als auch für das Mikro-Dispensen geeignet sind und intelligenten Lager- und Logistiksystemen für das Produktionsmaterial gibt bekannt, dass der kompromisslose Allround Jet Dispenser Tarantula anlässlich der IPC Apex den Circuits Assembly’s New Product Introduction (NPI) Award 2018 gewonnen hat.

Die Auszeichnung ist der Firma an der IPC APEX EXPO im San Diego Convention Center (USA) am Dienstag, 27. Februar 2018, während einer Feier überreicht worden. Die Wahl fiel auf dieses System wegen seiner hochmodernen Technologie und Ausbaufähigkeit in alle Richtungen. Tarantula wurde für eine umfassende Auswahl an Dosieranwendungen entwickelt, wie z.B. für das High-Speed Dosieren von Lotpasten und SMT Klebern, LED Verkapselungen, für Silber Epoxidharze, das Dämmen und Füllen, Unterfüllen, die Hohlraumfüllung, das 3D Dosieren via Laserhöhenvermessung und mehr.

 

Mit dieser fortschrittlichen Dosiertechnologie kann die Tarantula bis zu drei Ventile simultan betreiben. Das System bietet fünf verschiedene Ventile mit einer grossen Auswahl an Anwendungen. Ein weitreichender Dosierbereich bietet Platz für LP Grössen von 560 x 610 mm, optional 1800 x 610 mm, mit bis zu 80 mm (3.35“) programmierbarem Z Takt. Man kann unter fünf Ventiltechnologien wählen und mit der Plug-and-Play Methode können alle Köpfe vor Ort um- oder nachgerüstet werden.

 

Grossansicht Bild
Tarantula Dispensköpfe.

Die neu implementierte lineare Motorentechnologie, zusammen mit dem verwendeten Material „Epument“ für das Mineralgussgehäuse, ermöglicht eine Geschwindigkeitszunahme von bis zu 52.2 Prozent mit über n140’000 Punkte/h im Vergleich zum Vorgängermodell. Die verbesserte Vibrationsdämpfung durch den Mineralgussrahmen garantiert eine hohe und konstante Genauigkeit über die Dauer vieler Gebrauchsjahre hinweg. Durch den Austausch der traditionellen Spindeln und Gurten mit der Linearmotortechnologie wird der benötigte Wartungsaufwand signifikant reduziert. Zusätzlich ist der Bestück- und Dosierprozess auf dem gleichen X/Y System ersichtlich.


Die Systemsoftware wurde ebenfalls optimiert. Das klar strukturierte Interface auf dem grossen Touch Screen Monitor ist so einfach zu bedienen wie ein Smart Phone. Das ermöglicht es dem Bediener sowohl einfache Bestückungsgruppen als auch komplexere Projekte mit gemischten Prozessen, 2.5D Applikationen und mehr direkt auf der Maschine zu verarbeiten. Das Management kann die Effizienz der Maschine jederzeit überprüfen und Essemtec bietet einen On-Line Support Service an.


Fragen und Kommentare (0)