3000-Watt-Netzteil mit medizinischen Zulassungen

3000-Watt-Netzteil mit medizinischen Zulassungen
Grossansicht Bild
LCM3000 Serie von ARTESYN
Archiv | 28.09.2018 | Artesyn Embedded Technologies hat die AC-DC Stromversorgungsserie LCM3000 mit einer Ausgangsspannung angekündigt, die bis zu 3000 Watt Ausgangsleistung mit Zulassungen für Medizinprodukte und industrielle Geräte liefern können.

Die LCM3000-Serie wurde als kostengünstiges Bulk-Front-End-Netzteil konzipiert und bietet konfigurierbare Nennleistungen von 12, 24, 36 oder 48 Volt mit einer einstellbaren Ausgangspannung von plus oder minus 25 Prozent und einem maximalen Strom von 250 Ampere. Ein Standard 5V / 2A Housekeeping-Ausgang ermöglicht OEM-Standby-Funktionen, selbst wenn das Gerät nominell ausgeschaltet ist. Mit Standardfunktionen wie Leistungsfaktorkorrektur (PFC), Smartfans mit variabler Geschwindigkeit, digitaler Steuerung und einem typischen Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent bietet Artesyn Premium-Funktionalität zu sehr attraktiven Preisen. Die Kosten pro Watt für die neue Serie sind deshalb äusserst interessant.

 

Die LCM 3000-Serie misst 11 x 7,0 x 2,5 Zoll (ca. 280 x 177,8 x 63,5 mm) und bietet eine Leistungsdichte von 15,7 Watt pro Kubikzoll. Die LCM3000-Serie von Artesyn eignet sich ideal für industrielle Anwendungen wie Prüf- und Messgeräte, Industrierobotik, Laserschneidemaschinen, Fabrikautomation und dergleichen. Mit einfachen Firmware-Optionen kann das LCM3000 zum Betreiben von LED-Leuchten verwendet werden.


Fragen und Kommentare (0)