Zuckerreduktion in Frühstückscerealien

» Beitrag melden

Abgabetermin: 15.05.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 03.04.2017 | (17050) 341 Zuckerreduktion in Frühstückscerealien: Technologische Machbarkeit und sensorische Wahrnehmung.

 

In einer ersten Phase sollen mögliche Massnahmen/Technologien und Reduktionsschritte/Zeitintervalle (aus der Literatur und anderweitig) gesammelt und zusammengetragen werden.


Noch offene Fragen sollen danach experimentell (technologisch und sensorisch) und in Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern und Konsumenten bearbeitet werden.

Die durch den Anbieter zu erbringenden Leistungen umfassen:

- Die Projektplanung und Projektleitung
- Eine Literaturrecherche
- Die Produktion von zuckerreduzierten Frühstückcerealien für die sensorischen Tests
- Die Durchführung und Auswertung der sensorischen Tests
- Die Ermittlung der Reduktionsschritte und Zeitintervalle zwischen den Schritten
- Die Erstellung eines Leitfadens mit praxisbezogenen Empfehlungen für die Cerealienbranche
- Die Erstellung eines Schlussberichts
- Diverse Übersetzungen
- Die Präsentation der Resultate

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.