ZMB Rheinbrücke Au-Lustenau

» Beitrag melden

Abgabetermin: 29.03.2021

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 15.02.2021 | Kantonsstrasse Nr. 28, Au: Strecke Au-Lustenau inkl. Autobahnanschluss un Zollübergang: Zweckmässigkeitsbeurteilung.

 

Die Grenzbrücke zwischen Au und Lustenau erreicht mittelfristig das Ende ihrer Nutzungsdauer und muss ersetzt werden. Um die Staus am Grenzübergang zu verringern, wird auch die Lage der neuen Brücke überprüft. Der Kanton St.Gallen und das Land Vorarlberg lancieren nun die Planung für den Neubau.


Durch das vorliegend ausgeschriebene Mandat sind in diesem Zusammenhang Leistungen in Bezug auf die Durchführung einer Zweckmässigkeitsbeurteilung (ZMB) zu erbringen. Ein detaillierter Leistungsbeschrieb kann den Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.
Es sind seitens Auftraggeber Kooperationen zwischen Schweizer und österreichischen Büros erwünscht.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Kanton St.Gallen, Baudepartement, Tiefbauamt

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.