Wasserbauplan Bäreried-
/Kilchmattbach, Münchenbuchsee

» Beitrag melden

Abgabetermin: 29.01.2021

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 22.12.2020 | Die Gemeinde Münchenbuchsee plant an den Bächen Bärenriedbach und Kilchmattbach ein Hochwasserschutzprojekt. Die beiden Bäche tragen unterschiedliche Namen, bilden aber einen zusammenhängenden Bachlauf. Der Projektperimeter erstreckt sich vom Schützenhaus bis zur Kreuzung Schöneggweg-Hohlenweg. Der Gewässerrichtplan verlangt für den Bachlauf Bäreried-/Kilchmattbach einen Hochwasserrückhalt. Das Rückhaltebecken soll im landwirtschaftlich genutzten Gebiet Bärenried zwischen Schützenhaus und Siedlungsbeginn zu liegen kommen. Der Abschnitt ab dem Rückhaltebecken bis zur Querung Hohlenweg ist für den gedrosselten Hochwasserabfluss unter Berücksichtigung des Zwischeneinzugsgebiets hochwassersicher auszubauen und zu revitalisieren. Die wasserbaulichen Massnahmen sollen in einem Wasserbauplanverfahren geplant und genehmigt werden. Anschliessend sind die Massnahmen auszuschreiben und baulich zu realisieren.


Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Gemeinde Münchenbuchsee, Ressort Tiefbau

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Wasserbauten, Tiefbau