Vermessung Gotthard-Strassentunnel

» Beitrag melden

Abgabetermin: 29.04.2016

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 17.03.2016 | Aufgrund von festgestellten Lageungenauigkeiten im Gotthard-Strassentunnel und des Mangels an bestehenden Vermessungsdaten sollen die wesentlichen Bauteile vermessungstechnisch aufgenommen und digital aufgearbeitet werden.


Die Aufnahmen umfassen die Vermessung des Sicherheitsstollens, der Schutzräume (Querverbindungen), von Teilen des Fahrraums und der Lüftungszentralen sowie von Flächen vor den Portalen auf der Nord- und Südseite.


Ein Teil der Vermessungen muss aufgrund der Lage der aufzunehmenden Bauteile oder infolge der geforderten Genauigkeit mit Tachymetern durchgeführt werden.
Alle anderen Aufnahmen können mit Tachymetern oder mittels Laserscanning durchgeführt werden. Die Wahl des Messverfahrens, entsprechend der verlangte Genauigkeit, erfolgt durch den Anbieter.


Folgende Leistungen sind durch das beauftragte Unternehmen zu erbringen:

  • Terminplanung der Feldaufnahmen tagsüber und während der Sperrnächte
  • Koordination der Feldaufnahmen mit anderen Arbeiten, die parallel im Tunnel oder im Freien ausgeführt werden
  • Feldaufnahmen
  • Nachbearbeitung der aufgenommenen Daten in gefordertem Umfang
  • Lieferung der Daten in vorgegebenem Datenformat

Der Auftraggeber verlangt, dass ein einziger Ansprechpartner des Auftragnehmers benannt wird, welcher die externe und interne Koordination des Mandates wahrnimmt.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Ufficio federale delle strade USTRA

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.