Untersuchungen an Kunstbauten,
Lärmschutzwänden, Signalportalen und Böden

» Beitrag melden

Abgabetermin: 24.04.2020

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 06.03.2020 | N01.08 080165 - Upn.Etoy - Ecublens + PUN - Laboratoire d'essais pour investigations ouvrages d'art et parois antibruit (ID 6509):

 

Auftragsgegenstand ist die Ausführung von Untersuchungen an Kunstbauten, Lärmschutzwänden, Signalportalen und Böden auf dem Autobahnabschnitt N01 zwischen dem Anschluss Aubonne und die Verzweigung Ecublens. In den Jahren 2027 bis 2035 wird auf dieser Stecke ein Unterhaltsprojekt (UPlaNS) durchgeführt.


Die Aufgaben des Labors sind insbesondere:

  • Untersuchungen an Kunstbauten (Georadar, Belagsfenster, Betonprüfungen, AAR (Teil 2), Haftzugfestigkeitsversuche);
  • Untersuchungen an Lärmschutzwänden;
  • Untersuchungen an Signalportalen;
  • Verschiedene Probenahmen ans Böden und deren Analysen (Sondierung, Schadstoffbestimmung).

Die Zusammenführung und Interpretation der Prüfresultate in Form eines Berichts

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Office fédéral des routes - Infrastructure routière Ouest Filiale Estavayer-le-Lac

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.