Unterhalt Innenbegrünung in Bern und Agglomeration

» Beitrag melden

Abgabetermin: 01.07.2019 - 23:55 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 17.05.2019 | (b19007) 620 Unterhalt Innenbegrünung in Bern und Agglomeration:

 

Es sind 2007 Hydrogefässe in der Stadt Bern und Agglomeration zu unterhalten.

Der Anbieter unterhält die Pflanzengefässe nach den vorgegebenen beschriebenen Objekten. Wo verlangt, ist das Giessen (Vollservice) der Gefässe in einem Turnus von 14 Tagen auszuführen. In einem Abstand von vier Monaten ist ein Teilservice durchzuführen.


In der Grundleistung enthalten:

  • Vollservice: Die Gefässe sind in einem Turnus von 14 Tagen zu giessen, inkl. mit einem handelsüblichen Hydroflüssigdünger zu nähren. Dabei sollen gleichzeitig die Pflanzen kontrolliert werden auf dürre Blätter usw.
  • Meldung für Ersatz: Wenn eine Pflanze oder ein Gefäss in einem schlechten Zustand ist, wird eine Meldung an die Bundesgärtnerei gemacht, welche für einen Ersatz besorgt ist.
  • Teilservice: Der Wartungsabstand beträgt 4 Monate (3 x jährlich), wenn nichts anderes im Objekt beschrieben ist. (siehe Pkt. 3.2.1 Pflichtenheft)
 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL)

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Grünpflege