Überwachung Vermessung

» Beitrag melden

Abgabetermin: 13.04.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 03.03.2017 | Ausbau Bahnhof Bern RBS, Baudienstleistung  Los 12.2 Überwachung Vermessung:

 

Der heutige RBS-Bahnhof Bern ist überlastet, weshalb eine neue unterirdische Bahnhofsanlage erstellt werden soll. Der neue viergleisige RBS-Bahnhof wird unterhalb der Gleise 2-7 des bestehenden SBB- Bahnhofs in Ost-West-Lage zu liegen kommen und besteht aus zwei unterirdischen Kavernen mit je zwei Gleisen und einem 12 Meter breiten Mittelperron. Die Perron-Ebene liegt rund 17 Meter unter der SBB-Passage. Eine Verteil-Ebene gewährleistet den Zugang zum Fern- und S-Bahnverkehr sowie zur Stadt. Die Ebenen sind miteinander durch Rolltreppen und Lifte verbunden.


Die Züge erreichen den neuen RBS-Bahnhof durch einen bergmännischen Tunnel, der aus dem bestehenden RBS- Schanzentunnel abzweigt. Der neue Zugang verläuft weitgehend unter Strassen- und Bahnarealen.


Die Erschliessung der Baustelle des Tiefbahnhofs erfolgt unter anderem über den "Schacht Laupenstrasse" und einen daran anschliessenden Stollen zu den Kavernen. Aufgrund der knappen Platzverhältnisse wird eine Installationsplattform über der Strasse und dem Gleisfeld erstellt.
Die Bestandteile der Überwachung im Rahmen des Loses 12.2 sind:

  • Monitoring der Gleise/ Gleisanlagen in ausgewählten Abschnitten sowie ausgewählter Gebäude/ Kunstbauten und Strassen (Geomonitoring mittels automatischer Totalstation)
  • Geodätische Setzungs-/ Verschiebungsmessung an der Oberfläche sowie 3-D Deformationsmessungen (inkl. Verkippung von Gebäuden/ Kunstbauten/Strassen)
  • Präzisionsnivellement in Gebäuden, Webbasierte Datenplattform (inkl. Auswertung, Darstellung, etc.) sowie Einbinden Messdaten Dritter (z.B. GW-/ Quellmessungen, Erschütterungsmessungen, etc.) sowie Alarmierung mittels SMS/ E-Mail und Alarmquittierung
Bedarfsstelle/Vergabestelle:

Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS / Abteilung Infrastruktur

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.