Trainingsmunition für die
korpsinterne Aus- und Weiterbildung

» Beitrag melden

Abgabetermin: 27.08.2019

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 08.07.2019 | Die Trainingsmunition muss folgenden Zweck erfüllen:
Die Trainingsmunition soll bei der Schiessausbildung, als Ersatz und Alternative zur Einsatzmunition dienen. Sie soll möglichst nahe der Einsatzmunition entsprechen und so eine praxisnahe Ausbildung ermöglichen. Die Trainingsmunition hat den Anforderungen gemäss dem technischen Pflichtenheft an Qualität und Leistungsfähigkeit zu entsprechen.
Die Beschaffung beläuft sich auf ca. 850'000 Patronen pro Jahr für den Zeitraum von 2020 bis und mit 2023. Diese Menge kann in 2 resp. in 3 einzelne Bestellungen aufgeteilt werden.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Kantonspolizei Bern

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Munition