System für Radar- und Videodetektion

» Beitrag melden

Abgabetermin: 02.05.2019

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 21.03.2019 | N01/48 PUN Ohringen-Oberwinterthur / PV BSA ED:

 

Anfang 2020 werden auf dem Abschnitt zwischen Ohringen und Oberwinterthur die baulichen Erweiterungen für die Verkehrsoptimierung in Betrieb genommen. Mit dem Entscheid, dass das Projekt POO als Pilotprojekt PUN fungiert, soll im Abschnitt die Möglichkeit einer Detektion gemäss ASTRA-Richtlinie 15002 PUN auf einer Teststrecke mit zwei Systemen (Bsp. Radar- und Videodetektion) eingerichtet werden. Nach erfolgreichem Test kann nach Bedarf ein System auf der ganzen Strecke zwischen Ohringen und Oberwinterthur ausgebaut werden. Das zu beschaffende Mandat umfasst sämtliche Ingenieurleistungen für die Planung bis Inbetriebnahme der Testphase und optional auch den Vollausbau mit dem geeignetsten System.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strasseninfrastruktur Ost, Filiale Winterthur

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.