Siedlungsverträgliche Umgestaltung

» Beitrag melden

Abgabetermin: 28.01.2021 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 26.11.2020 | Rüti-/Wilerstrasse, Abschnitt Hofmatt – Kirchhofen, Gemeinde Sarnen, Siedlungsverträgliche Umgestaltung, Planerleistungen:

 

Auf einer ca. 590 m langen Strecke der Rüti-/Wilerstrasse auf dem Abschnitt Hofmatt-Kirchhofen weisen die Strassenfahrbahn sowie die Abwasserleitungen und die Wasserleitung einen dringenden Instandsetzungsbedarf auf. Zu geringe Sichtweiten bei Einmündungen, ein nicht vorhandener Abbiegeschutz für den Veloverkehr beim Knoten Rüti-/Wilerstrasse sowie wenige Querungsmöglichkeiten für den Fussverkehr bergen zudem Sicherheitsrisiken.


Im Rahmen der Road Safety Inspection (RSI) im Jahr 2019 wurde die Strecke hinsichtlich Verkehrssicherheitsdefizite untersucht und daraus Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit abgeleitet. Basierend auf der RSI wurde im Jahr 2020 das Betriebs- und Gestaltungskonzept (BGK) erarbeitet.


Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Umsetzung der Siedlungsverträglichen Umgestaltung der Rüti-/Wilerstrasse sowie die Erneuerung der Abwasserleitungen und Wasserleitung.


Für den detaillierten Leistungsbeschrieb siehe Ausschreibungsunterlagen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bau- und Raumentwicklungsdepartement Obwalden

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Siedlungsplanungen