Schienenbrecher Hägendorf

» Beitrag melden

Abgabetermin: 28.02.2019 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 21.12.2018 | Im SBB Bahntechnik Center Hägendorf werden jährlich rund 9'000 Tonnen Lang-Schrottschienen in 18m lange Schienenstücke gesägt.

Ziel der Beschaffung
Anstelle gesägter 18 Meter Schienenstücke soll ein Schienenbrecher die Schrottschienen in beliebig lange Schienenstücke brechen um die die aktuellen Bedürfnisse der SBB, insbesondere Logistik, zu befriedigen.

Die SBB erwartet ein Hauptangebot für folgende Positionen:

  1. Rollenbahn, neu aufzubauen.
  2. Ablasch-Station
  3. Schienenbrechanlage mit Zufuhr Kettenförderer 23 m inklusive Steuerung der ganzen Anlage (Programmiersoftware) sowie Schulung der Anwender und Programmierschulung
    3a. Container für Steuerung
  4. Maschinen Einhausung (Lärm)
  5. Förderband zum Abtransport der Schrottstücke Schwenk und Teleskopierbar

Die SBB kann alle Positionen an einen Anbieter oder einzelne Positionen an verschiede Anbieter vergeben.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Schweizerische Bundesbahnen SBB Division Personenverkehr

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.