Sanierung und Neunutzung Reithalle

» Beitrag melden

Abgabetermin: 24.08.2020 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

24.07.2020 | Planerwahlverfahren Sanierung und Neunutzung Reithalle – Präqualifikation:

 

Die Gemeinde St. Moritz beabsichtigt, die 1910 erstellte und kommunal geschützte Reithalle zu sanieren und für neue Nutzungen auszulegen. Die Reithalle soll zu einem vielseitig nutzbaren Begegnungsort für Einheimische und Gäste werden. Der Umfang und die Art der erforderlichen Sanierung – inbesondere der freitragenden Hallenkonstruktion in Hetzerscher Holzbauweise – sind im Rahmen des Planungsprozesses mit der zuständigen Kommission und in Begleitung externer Fachpersonen zu bestimmen. Details siehe Pflichtenheft zur Ausschreibung.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Politische Gemeinde St. Moritz, vertreten durch den Gemeindevorstand

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.