Sanierung Pöstli Erlenbach

» Beitrag melden

Abgabetermin: 03.07.2020 - 11:30 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 12.06.2020 | Die Gemeinde Erlenbach beabsichtigt, die gemeindeeigene Liegenschaft Vers.Nr. 408 auf Kat.Nr. 3004, an der Bahnhofstrasse 26 baulich zu sanieren. Zur Vorbereitung wurde eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Diese dient als gute Grundlage für die weiteren Planungsschritte.


Es wird mit Investitionskosten von rund CHF 3.0 Mio. gerechnet.


Ausgeschrieben werden die Leistungen für die Architekturarbeiten. Für die definitive Auftragserteilung wird über ein Präqualifikationsverfahren auf der Basis der Machbarkeitsstudie ein Planerwahlverfahren durchgeführt.


Die im Rahmen der Präqualifikation ausgewählten Architekturbüros werden eingeladen, die weitere detaillierte Projektierung, die Ausführungsplanung sowie die Realisierung der geplanten Projektabsichten zu offerieren.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Gemeinde Erlenbach ZH

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.