Sanierung Nebenanlagen Staumauer Zervreila

» Beitrag melden

Abgabetermin: 08.07.2016 - 12:00 Uhr

Auftragsart: Lieferung

Archiv | 04.05.2016 | Mechanische Systeme, Los ...:

 

Das Kraftwerk Zervreila ist seit 1958 in Betrieb. Wie eine Inspektion von verschiedenen Nebenanlagen der Staumauer Zervreila gezeigt hat, müssen sämtliche Abschlussorgane revidiert, der Korrosionsschutz auf den Panzerstrecken erneuert und die baulichen stauseeseitigen Teile lokal instand gesetzt werden.


Die Ausschreibung ist in Lose aufgeteilt:

  • Los M1 Revision der Sicherheitsdrosselklappe
  • Los M2A Revision und Erneuerung Grundablassschützen
  • Los M2B Revision und Erneuerung Dotierschützen
  • Los M3 Revision und Erneuerung Rollschütz Ausgleichsbecken
  • Los M4 Erneuerung Feinrechen Triebwasserfassung, Lieferung und Montage Dammbalken zu Dotierauslass
  • Los M5 Lieferung und Montage der Sedimentspülleitung und Erneuerung des Rechens des Dotierauslass
  • Los M6 Lieferung und Montage des Einlaufrohrs und Deckels zu Grundablass
  • Los M7 Erneuerung des Korrosionsschutzes im Kraftwerk.
Bedarfsstelle/Vergabestelle:

Kraftwerke Zervreila AG

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.