Revisionsmandat

» Beitrag melden

Abgabetermin: 19.02.2016 - 12:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 25.01.2016 | Im Rahmen des Projektes «Revisionsmandat» sollen über ein Präqualifikationsverfahren geeignete Anbieter evaluiert werden, welche die Anforderungen des Konzerns Die Schweizerische Post AG entsprechend den gesetzlichen Vorschriften und gemäss detailliertem Anforderungskatalog im Ausschreibungstool DecisionAdvisor zu wirtschaftlich bestmöglichen Bedingungen anbieten.

  • Review / Prüfung der Konzernrechnung nach den IFRS im Halbjahr (eingeschränkter Scope gemäss Anhang Nr. 09) und Jahr.
  • Halbjährliche und jährliche Prüfung (auf Anforderung der Post inklusive Hard Close für die Jahresabschlussprüfung) der Rapportierung von bestimmten Konzerngesellschaften an den Konzern nach den IFRS, gemäss Anhängen Nr. 08 bis 11.
  • Handelsrechtliche Jahresabschlussprüfung der Gesellschaften nach den jeweiligen gesetzlichen Vorgaben je Land gemäss Anhang Nr. 08, soweit ein Wechsel zum neuen Anbieter rechtlich zulässig ist
  • Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf das interne Kontrollsystem unter Berücksichtigung der geltenden Prüfungsstandards
  • Jährliche regulatorische Prüfungen gemäss Vorgaben PG / VPG / PostCom
  • Abschlussprüfung von PostAuto Schweiz AG nach RKV
  • Abschlussprüfung von PostFinance AG nach RVB / FINMA
  • Regulatorische Prüfung PostFinance AG (entspricht aufsichtsrechtlicher Prüfung)
  • Regulatorische Prüfung von Swiss Post Insurance AG nach Versicherungsaufsichtsgesetz (VersAG)
  • Einheitliches und zentrales Mandatsmanagement für alle Prüfungen (Konzernrechnung nach IFRS, Konzernrapportierung nach IFRS, handelsrechtliche Abschlüsse nach länderspezifischen gesetzlichen Vorgaben und Regulation)
  • Es erfolgt die Ausschreibung eines Rahmenvertragsverhältnisses für die Prüfungsjahre 2017 – 2021 (mit Verlängerungsoption um zweimal ein Jahr), die konkreten Beauftragungen stehen unter dem Vorbehalt der jährlichen Wiederwahl durch die Generalversammlung
  • Die Post behält sich vor, während der Vertragslaufzeit den Prüfstandard zu wechseln.
Bedarfsstelle/Vergabestelle:

Die Schweizerische Post AG

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.