Revision der
Jahresrechnungen der Forschungsanstalten

» Beitrag melden

Abgabetermin: 12.06.2020

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 20.04.2020 | (20127) 611 Auslagerung der Revision der Jahresrechnungen 2020-2023 der vier eidgenössischen Forschungsanstalten des ETH-Bereichs:

 

Die Eidgenössische Finanzkontrolle lagert die Revision der Jahresrechnungen 2020–2023 der vier Forschungsanstalten des ETH-Bereichs (PSI, WSL, EMPA, EAWAG) aus. Jede führt eine eigene Rechnung. Alle nutzen das gleiche ERP-System (SAP, betrieben durch itesys AG). Über die Prüfung der allgemeinen IT-Kontrollen bei der itesys AG wird von einem Drittprüfer jährlich ein ISAE 3402 Typ 2 Report zur Verfügung gestellt.


Im Wesentlichen fallen folgende Aufgaben bei jeder der Anstalten an: Prüfung der Jahresrechnungen und Konsolidierungssets, Prüfung der Existenz eines internen Kontrollsystems (PS 890, inkl. generelle IT-Kontrollen), Überprüfung der Lageberichte auf Widersprüche, Überprüfung der Durchführung eines angemessenen Risikomanagements. Für jede Anstalt sind eine Zwischen- und eine Schlussrevision einzuplanen, bei zwei Anstalten zusätzlich Arbeiten zur Prüfung der Liegenschaftsbuchhaltung.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK)

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.