Prüfung der Internen Revisionen

» Beitrag melden

Abgabetermin: 28.12.2020

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 16.11.2020 | 20230 (611) Prüfung der Internen Revisionen:

 

Gemäss Art. 11 Abs. 2 Finanzkontrollgesetz (FKG, SR 614.0) überwacht die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) die Wirksamkeit der Internen Revisionen (IR) der Bundesverwaltung. Drei Departemente und acht Bundesämter haben eine eigene IR. Ein wichtiges Element der Überwachung ist dabei die Qualitätsbeurteilung der IR durch die EFK. Diese Beurteilung stützt sich auf das Regelwerk für die berufliche Praxis des IIA (Institute of Internal Auditors). Damit erfüllen die IR ausserdem ihre Pflicht, sich alle fünf Jahre durch einen qualifizierten externen Assessor beurteilen zu lassen, so wie es der IIA-Standard 1312 vorsieht.


Der Grundauftrag umfasst eine Prüfung der Einhaltung der IIA-Standards, inklusive einer Wirksamkeitsprüfung nach Art. 11 Abs. 2 FKG, Benchmarking und Good Practices bei den 11 Internen Revisionen der zentralen Bundesverwaltung. Die 11 Prüfungen sind auf einer Selbstevaluation basierenden Methodik mit Validierung durch Experten vom Anbieter zu erbringen.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Eidgenössische Finanzkontrolle

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.