PIT-Tagging Hochrhein

» Beitrag melden

Abgabetermin: 14.07.2016 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 25.05.2016 | Anhand einer PIT-Tagging-Untersuchung an vier aufeinanderfolgenden Staustufen im Hochrhein soll die Leistungfähigkeit von Fischaufstiegshilfen bezüglich Auffindbarkeit und Passierbarkeit beurteilt und bewertet werden.


Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen im Wesentlichen die Erarbeitung des definitiven Untersuchungskonzeptes, die Einrichtung der Zählstellen mit Antennen und Readern, das Markieren von ca. 25'000 Fischen mit PIT-Tags sowie die Auswertung der Daten inkl. entsprechender Berichterstattungen. Die Markierungen finden im ersten Halbjahr 2017 statt mit einer Option auf weitere Markierungen im Herbst 2017 und Frühling 2018.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Umwelt (BAFU), Abteilung Arten, Ökosysteme, Landschaften

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Wasserbauten