Neugestaltung Hafenpromenade Enge

» Beitrag melden

Abgabetermin: 16.03.2021 - 16:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 13.11.2020 | BAV 59015 Hafenpromenade Enge, Neugestaltung Offener Projektwettbewerb:


Die Stadt Zürich plant auf einem Teil des Grundstücks EN2568 in Zürich-Enge die Aufwertung der heute zu einem grossen Teil mit Parkplätzen belegten Hafenpromenade. Durch die Verlegung der Parkplätze in den Neubau der Liegenschaft Mythenquai 20-28 ergibt sich die Möglichkeit, den Freiraum erheblich zu erweitern und die Promenade grundsätzlich neu zu definieren. Im Zuge dessen soll eine gestalterische und klimaökologische Aufwertung erfolgen. Gesucht sind überzeugende Gestaltungsvorschläge für einen Ort mit Hafenatmosphäre und hoher Aufenthaltsqualität am See, die den vielfältigen Anforderungen und der Bedeutung der Lage entsprechen. In die Gestaltung ist der Neubau eines Kiosks sowie einer unterirdischen Seewasserzentrale (Pumpstation) zu integrieren.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Stadt Zürich, Amt für Hochbauten

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.