Neubau Gemeindehaus / Umnutzung altes Schulhaus

» Beitrag melden

Abgabetermin: 22.01.2021 - 11:00 Uhr

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 18.12.2020 | Selektiver Studienauftrag mit Präqualifikation:

 

Die Gemeindeverwaltung Hofstetten-Flüh ist an mehreren Orten untergebracht und soll an einem zentralen und gut zugänglichen Ort zusammengefasst werden. Dafür bietet sich das Areal des alten Schulhauses an.
Im Zuge der Sanierung des alten Schulhauses und der Zusammenführung der Verwaltung, ist eine neue Nutzung der Räumlichkeiten im alten Schulhaus geplant. Nebst den öffentlichen Nutzungen in einem Neubau sollen im alten Schulhaus Nutzungen von Gruppierungen und Vereinen untergebracht werden.

Mit einem Studienauftrag im selektiven Verfahren (gemäss SIA 143) sollen ein qualitativ hochstehendes Projekt sowie ein geeignetes Team aus Architekten und Landschaftsarchitekten für die Projektierung und Realisierung bestimmt werden. Gegenstand dieses Projektwettbewerbs im selektiven Verfahren ist die Umnutzung des alten Schulhauses, der Neubau der Gemeindeverwaltung und die Gestaltung eines attraktiven Dorfplatzes im Ortsteil Hofstetten.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Gemeinde Hofstetten-Flüh

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.
Rubriken: Architektur