N09 Pont sur le Flon -
Prüfungsprogramm des Bauwerks

» Beitrag melden

Abgabetermin: 29.01.2016

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 04.12.2015 | Die Brücken über dem Flon, die auch „Viaducs de la Chocolatière“ genannt werden, befinden sich auf der Autobahn A9 zwischen den Anschlussstellen von Blécherette und Vennes, vom km 7,20 bis 7,60.Eine Brücke befindet sich auf der rechten Seite, auch genannt „pont Lac“ (Richtung Vevey) und eine Brücke auf der linken Seite, auch genannt „pont Montagne“ (Richtung Villars-Sainte-Croix). Die Brücken stammen aus den Jahren 1964 beziehungsweise 1973. Es handelt sich um Bogenbrücken mit einer Länge von 434,30 m mit jeweils 4 Gerbergelenken.

Folgende Arbeiten sind auf dem Bauwerk vorgesehen:


- Der Abbruch und Wiederaufbau von zwei Gerbergelenken
- Die Sanierung und das Schließen der beiden anderen Gerbergelenke
- Die Schubverstärkung der Querriegel in den Bereichen der Bögen.
- Die vollständige Sanierung der Betonbögen und der Fahrbahnplatte.
- Die lokal Betonsanierung auf dem restlichen Bauwerk.
- Das Abtragen und Wiederaufbringen der Fahrbahnbeschichtung und das Verlegen einer geklebten Abdichtung.
- Abbruch und Wiederaufbau der Brüstungen
- Ausbau der alten und Einbau von neuen Lärmschutzwänden.


Diese Ausschreibung handelt von der Ausführung der Proben, auf Kosten des Bauherrn, betreffend den oben beschriebenen Arbeiten. Das Prüfungsprogramm des Bauwerks, auf Kosten des Bauherrn, umfasst folgende Prüfungen:


- Haftzugfestigkeit des bestehenden Betons
- Druckfestigkeit des Mörtels
- Haftfestigkeit des Mörtels
- Schüttdichte des Mörtels
- Konsistenz des Frischbetons
- Schüttdichte des Frischbetons
- Wassergehalt des Frischbetons
- Druckfestigkeit des ausgehärteten Betons
- Wasserdurchlässigkeit des ausgehärteten Betons
- Frostwiderstand und Frost-Tausalzwiderstand des Betons
- Haftfestigkeit der Versiegelungsbeschichtung
- Haftfestigkeit der Schutzbeschichtung
- Feuchtigkeit des Betonuntergrunds vor dem Aufbringen der Abdichtung
- Haftfestigkeit der Abdichtungsbahnen
- Messung des Plattendrucks auf der Kiesschicht
- Dicke der Asphaltschicht
- Prüfungen der Asphaltschicht nach der Norm SN 640’434a

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Office fédéral des routes - Infrastructure routière Ouest Filiale Estavayer-le-Lac

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.