N02, 120093, Tunnel Belchen
Zweite Instandsetzung (BZI), PV Bau

» Beitrag melden

Abgabetermin: 10.05.2017

Auftragsart: Dienstleistung

Archiv | 31.03.2017 | Der Tunnel Belchen wurde 1970 in Betrieb genommen. In den Jahren 2001 bis 2003 wurden beide Röhren erstmals gesamtheitlich instandgesetzt. Von 2010 bis 2016 wurden die Massnahmen zur Erhöhung der Tunnelsicherheit ausgeführt (Einbau von Strahlventilatoren mit Rückbau der Zwischendecke und Einbau von Abluftstollen in den Portalbereichen / neue Zentralen Nord und Süd).


Aufgrund des Zustandes und der Zustandsentwicklung ist geplant, möglichst bald nach Inbetriebnahme des Sanierungstunnels Belchen (STB) eine zweite, umfassende Instandsetzung durchzuführen. Hierzu wurde in den Jahren 2006 bis 2007 unter Leitung der Kantone BL (Federführung) und SO ein globales Erhaltungskonzept (GEK) Zweite Instandsetzung erarbeitet. Das ASTRA hat von dem GEK Kenntnis genommen. Dieses GEK bildet die Basis für die weitere Projektierung.


Das vorliegende Mandat beinhaltet die Projektierung des Fachbereiches Tunnel/Geotechnik sowie die Federführung des Gesamtdossiers für die Phasen MK/AP.

 

Bedarfsstelle/Vergabestelle:
Bundesamt für Strassen ASTRA

HINWEISE: Beachten Sie bitte die Eingabevorschriften. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten. Die Adresse für die Unterlagen sowie eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf der SSL-gesicherten Detailseite.